Archive for the ‘News’ Category

h1

Ich bin wieder da

Mai 1, 2014

20140501 Ich bin wieder daOh Mann, wie lange habe ich jetzt nicht mehr gebloggt? 1 Monat, 2? Ich weiß nicht genau und ich will es lieber auch gar nicht wissen. Ich bin jetzt wieder zurück und starte ab Mai richtig durch, oder.. na ja, ich versuche zumindest wieder regelmäßig zu bloggen und wieder zu lesen. Das hat in der Vergangenheit ja auch nicht immer geklappt…

Ich will mich hier aber nicht nur zurück melden, ich will euch auch kurz erzählen, was sich in den letzten Wochen bei mir alles getan hat und warum es hier so still war.

Zum einen habe ich, das hatte ich ja auch in einem vorgegangenen Blogartikel geschrieben, ein Fernstudium begonnen. Das ist mittlerweile sehr gut angelaufen, wie ich finde. Ich arbeite meine Kurse durch, fahre hin und wieder nach Hamburg zum Seminar und schreibe meine Klausuren. Das Studium macht mir wirklich Spaß und ich hoffe, dass es mich in beruflicher Hinsicht weiter bringt.

Zum anderen, und das war der wirkliche Zeitfresser, bin ich umgezogen. Die erste eigene Wohnung (mit der besten Freundin=. Wir sind eine chaotische aber sehr lustige WG geworden, wie ich finde und bis jetzt *klopf auf Holz* bereue ich es nicht, nicht mehr zuhause zu wohnen. Aber das ganze Thema „eigene Wohnung“ kostet natürlich sehr viel Zeit, auch wenn es bei uns verhältnismäßig schnell ging.

Zwischen Entschluss das wir zusammen ziehen und Mietvertragsunterzeichnung lagen knapp 2 Wochen und bis zum eigentlichen Umzug waren es dann auch nur noch 4. Umso mehr hatten wir in diesen 4 Wochen zu erledigen. Möbel kaufen, streichen, tapezieren, noch mehr Möbel kaufen, putzen, packen und… noch viel mehr Möbel kaufen.

Das ganze Theater hat jetzt zum Glück ein Ende gefunden und ich hab‘s tatsächlich auch wieder geschafft ein Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen. Das letzte große Thema war der Internetanschluss, der hat lange auf sich warten lassen und das können sogar die größtenteils sehr freundlichen Vodafone-Mitarbeiter nicht ausgleichen. Jetzt steht alles und ich plane ein paar Blogartikel. In den kommenden Tagen und Wochen könnt ihr euch auf jeden Fall auf einen Artikel zu meinem neuen Bücherregal freuen. Mit vielen tollen Bildern 😉

Advertisements
h1

[Neuzugänge] FBM 2013 Spezial

Oktober 14, 2013

Die Post-Buchmessen-Depression hat mich voll erwischt. Wenn man dazu noch die heftige Erkältung rechnet die ich mit mir rum schleppe, leide ich heute enorm. Zum Glück habe ich den Tag noch frei und kann mich mit meinen mitgebrachten Büchern beschäftigen. Um Arbeit und Uni kümmere ich mich dann morgen wieder. Bevor ich mich gleich an einen Messebericht setze, habe ich gerade erst mal meine riesigen Taschen mit neuen Büchern durchkämpft und fotografiert, damit ich sie heute hier vorstellen kann. Insgesamt sind es 32 neue Bücher für meinen Sub.

Neue Bücher 05 - FBM

Winnie the Pooh – A. A. Miles

Thirteen – Tom Hoyle

Frog Music – Emma Donoghue

War Horse – Michael Morpurgo

Night Film – Marisha Pessel

Endlich zieht Winnie Pooh auch in mein Märchenregal ein, darüber freue ich mich so sehr. Thirteen und Frog Music erscheint erst im nächsten Jahr. Den Film ‚War Horse‘ habe ich noch nicht gesehen, aber ich musste das Buch einfach kaufen, es sieht so toll aus und Night Film klingt sehr spannend und die Bewertungen bei Goodreads lassen viel Erhoffen.

Neue Bücher 06 - FBM

The Curious Incident oft he Dog in the Night-time – Mark Haddon

Ransomwood – Sherryl Jordan

Hunger – Michael Grant

Der beste Freund, den man sich denken kann – Matthew Dicks

Prisoner B-3087 – Alan Gratz

Der Sohn des Neptun – Rick Riordan

Alle 5 Bücher auf dem Bild standen auf meiner Wunschliste. Von „Der beste Freund, den man sich denken kann“ habe ich schon von so vielen Leuten so viele tolle Sachen gehört, das ich gar nicht dran vorbei gehen konnte. Von Rick Riordan will ich auch endlich alle Bücher gelesen haben, nachdem ich Percy und die Kane-Chronicles beendet habe, mache ich jetzt mit den Helden des Olymps weiter.

Neue Bücher 03 - FBM

The Killing Woods – Lucy Christopher

Drowning – Rachel Ward

Die große Wildnis – Piers Torday

Die Verschworenen – Ursula Poznanski

Lockwood & Co.  – Jonathan Stroud

Mit ‚The Killing Woods‘ habe ich schon auf der Messe während einer Pause angefangen und auf ‚Die Verschworenen‘ bin ich auch schon sehr gespannt. Die Lesung dazu hat mir gut gefallen und das Buch wird hoffentlich so toll wie Teil 1.

Neue Bücher 04 - FBM

Half Bad – Sally Green

Two or three things I forgot to tell you – Joyce Carol Oats

Anything to have you – Paige Harbison

Spirit Animals 01. Wild Born – Brandon Mull

Starstruck – Lauren Conrad

Cartwheel – Jennifer duBois

Um Cartwheel bin ich seit Mittwoch herum geschlichen und habe es mir immer wieder beim Verlag angeschaut, am Sonntag konnte ich es dann endlich bekommen. ‚Two or three things I forgot to tell you‘ ist kein Messebuch, das hatte ich gestern noch in der Packstation.

Neue Bücher 02 - FBM

The Lonesome Young – Lucy Connors

Nearly Gone – Elle Cosimano

September Girls – Bennett Madison

Blackout – Robinson Wells

Not a drop to drink – Mindy McGinnis

Auf diese Bücher werden sehr viele neidisch sein. Mit ‚Not a drop to drink‘ habe ich ein richtiges Highlight bekommen und auch ‚Blackout‘ und ‚September Girls‘ klingen wirklich sehr spannend.

Neue Bücher 01 - FBM

Champion – Marie Lu

Crash into you – Katie McGarry

Asylum – Madeleine Roux

The Eye of minds – James Dashner

Itch – Simon Mayo

Auch auf Champion werden sehr viele neidisch sein. Prodigy und Legend fand ich eigentlich nicht so toll, aber ich will endlich mal wieder eine Reihe beenden. Auf Crash into you bin ich ganz besonders stolz. Ich habe die anderen Bücher der Reihe geliebt und mit der Vertreterin von Harlequin (übrigens eine sehr liebenswerte Person) konnte ich auch kurz sprechen und ein paar Infos über Katies zukünftige Projekte bekommen.

h1

[Neuzugänge] Mai und Juni (und Juli) – Part 7

Juli 26, 2013

2013.14 - 07 Neu Jun-Jul

Die Mädchenwiese von Martin Krist

Weihnachten hatte ich kurz überlegt das Buch für meine Mutter zu kaufen, hatte dann aber kurzfristig ein anderes Geschenk. Seit dem überlege ich immer mal wieder das Buch zu kaufen. Sebastian hat mir liebenswerter Weise angeboten mit das Buch zu leihen und so ist es jetzt bei mir gelandet und wartet darauf bald gelesen zu werden.

Nackt duschen streng verboten von Roman Leuthner

Ich lese ja immer wieder gerne solche Bücher die witzig sind und die man in ein paar Stunden durch hat, bald muss also auch dieses Buch dran glauben.

Totenbraut von Nina Blazon

Und auch das eine oder andere Mängelexemplar hat es wieder in mein Regal geschafft. Von Nina Blazon habe ich schon sehr viel gehört und ich bin gespannt wie ich mit ihrem Schreibstil klar kommen werde.

Wir tun es für Geld von Matthias Sachau

Bei Andrea Kossmann habe ich vor langer Zeit von dem Buch gehört und als ich es jetzt als ME entdeckt habe, dachte ich mir, schlag zu bevor es bald wieder teuer ist.

Vampire Rites Trilogy von Darren Shan

Das Notizbuch von Shiku ist schon seit einiger Zeit unterwegs, jetzt ist es auch bei mir gelandet und ich freue mich die Geschichte weiter zu lesen und wieder etwas Zeit mit Darren zu verbringen.

Lola and the boy next door von Stephenie Perkins

Von Anna and the french kiss war ich seinerzeit ja sehr begeistert und mit dem neuen Cover auf dem die Golden Gate Bridge zu sehen ist musste ich direkt zuschlagen. Ich freue mich auf das Buch.

Mein Herz zwischen den Zeilen von Jodi Picoult und Samantha van Leer

Die Geschichte erinnert mich jetzt erstmal ein bisschen an die Buchwelt von Thursday Next (von Jasper Fforde) und da ich diese Bücher ja liebe, bin ich sehr gespannt, wie das hier umgesetzt ist. Das Buch ist übrigens total toll gestaltet mit verschiedenen Schriftfarben und ganz vielen Zeichnungen.

h1

[Neuzugänge] Mai und Juni – Part 6

Juli 25, 2013

2013.13 - 06 Neu Jun-JulThe Walking Dead von Robert Kirkman

Ich liebe die Serie und als ich in der Mayerschen das Buch dazu gesehen habe, musste ich einfach zugreifen. Das Buch ist hoffentlich ansatzweise so toll wie der gleichnamige TV-Erfolg.

Die Welt wie wir sie kannten von Susan Beth Pfeffer

Um dieses Buch schleiche ich schon sehr lange herum und bis jetzt habe ich immer nur die teure Hardcover-Variante gesehen, als ich jetzt die Taschenbuchausgabe entdeckt habe, musste ich direkt zugreifen.

For darkness shows the stars von Diana Peterfreund

Ich brauchte mal wieder etwas mehr Scince-Fiction in meinem Regal und von Fdsts habe ich vorher viel Gutes gehört. Wie ich gerade gelesen habe soll die Taschenbuchausgabe auch ein paar Extras hat und tatsächlich, nach der eigentlichen Geschichte gibt es noch ein paar Zusatzsachen. *juhuu*

Dark Village 01 – Das Böse vergisst nie von Kjetil Johnsen

Das Buch kostet nur 5,00 € und da dachte ich mir, da kann man doch nichts falsch machen. Nachdem ich das Buch hatte, habe ich es auch direkt gelesen. Das Ende hat mich etwas irritiert, denn der Klappentext gehört nicht zum Buch, sondern zur kompletten Serie und das was hinten drauf verraten wird, passiert einfach nicht. Die ganze Zeit habe ich gewartet und gewartet und plötzlich war ich durch und um ehrlich zu sein  etwas enttäuscht.

Der Algorithmus der Liebe von Laurie Frankel

Nach dem Glücksbüro wollte ich noch ein paar weitere Bücher für „Erwachsene“ haben. Normalerweise ist mein Beuteschema ja eher Jugendbücher oder Thriller, aber vielleicht werde ich ja langsam erwachsen *haha*.

Albert – Ein gloreiches Schnabeltier von Howard L. Anderson

Aus dem gleichen Grund wie „Der Algorithmus der Liebe“ in meinem Regal gelandet ist, ist auch Albert zu mir gekommen. Ich freue mich schon auf das Buch und hoffe, dass ich es bald lesen kann.

Bitterzart von Gabrielle Zevin

Nach der tollen Aktion von Fischer in der viele Blogger Schokolade bekommen haben ist Bitterzart mir im Gedächtnis geblieben. Die Geschichte klingt toll und mit ein bisschen Schoki an meiner Seite wird es hoffentlich ein tolles Lesevergnügen.

 

h1

[Neuzugänge] Mai und Juni – Part 5

Juli 24, 2013

2013.12 - 05 Neu Jun-JulGoing Vintage von Lindsay Lewitt

Anfang des Jahres habe ich mir bei Goodreads eine Liste mit Neuerscheinungen 2013 angeschaut und alles notiert was für mich interessant klang, danach habe ich die Liste nochmal geprüft und das, was ich wirklich wollte bei Bookdepository vorbestellt. Da ich keine Versandbestätigung bekomme werde ich immer wieder mit Neuerscheinungen überrascht und freue mich jedes Mal aufs Neue.

Das Glücksbüro von Andreas Izquierdo

Das Glücksbüro habe ich schon beendet und es hat mir echt gut gefallen. Es hat mich zum Lachen gebracht aber auch zu Tränen gerührt an der einen oder anderen Stelle. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Cracked up to be von Courtney Summers

Auch dieses Buch habe ich schon gelesen. Ich hatte von der Autorin vorher nur This is not a test gelesen und fand es eigentlich nicht soo toll wie alle anderen. Cracked up to be hat mich aber vollends begeister.

The Summer I became a nerd von Leah Rae Miller

Auch wieder ein vorbestelltes Buch. Der Inhalt klingt ganz süß und ich brauch ab und zu immer mal wieder ein Buch das man leicht mal nebenher lesen kann.

13 little blue envelopes von Maureen Johnson

Seit ich von Maureen Johnson die Kurzgeschichte in Tage wie diese gelesen habe, will ich ein komplettes Buch von ihr lesen, deswegen ist 13 little blue envelopes in meinem Regal gelandet.

Gregor und die graue Prophezeiung von Suzanne Collins

Das Buch hatte Anja mir geliehen und ich habe es schon wieder durchgelesen und zurück gegeben. Es hat mir gut gefallen und ich war überrascht zu hören das Suzanne Collins vor den Tributen von Panem noch eine andere Jugendbuch-Reihe geschrieben hat.

The Selection von Kiera Cass

Die liebe Nicole hat mir das Buch geliehen und auch dieses habe ich schon beendet. Es war richtig super und ich würde jetzt gerne direkt Teil 2 lesen, leider hat Nicole selbst den zweiten Teil noch nicht gelesen, deswegen dauert das für mich wohl noch etwas. 😦

The Programm von Suzanne Young

Ebenfalls vorbestellt und es sieht richtig toll aus. Das deutsche Cover (dt. Titel: Du. wirst. vergessen.) gefällt mir nicht so gut. Der Inhalt klingt spannend und ich freue mich schon darauf das Buch bald zu lesen.

h1

[Neuzugänge] Mai und Juni – Part 4

Juli 20, 2013

2013.11 - 04 Neu Jun-Jul

Incarceron – Fliehen heißt sterben von Catherine Fisher

Mit Gefängnissen in YA-Büchern habe ich ja bis jetzt schon mit Lockdown (Escape from Furnance) sehr gute Erfahrungen gemacht. Dementsprechend hoch sind meine Erwartungen an Incarceron. Ob die gehalten werden können wird sich zeigen wenn ich das Buch dann mal lese.

Silber – Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier

Bei einem neuen Jugendbuch von Frau Gier muss ich natürlich direkt zuschlagen, gelesen habe ich es zwar noch nicht, aber ich habe schon ganz viel Tolles gehört.

The Girl who was supposed to die von April Henry

Damit habe ich sogar schon angefangen und finde es eigentlich ganz gut, hätte ich nicht noch ca. 20 andere angefangen Bücher würde ich es auch ganz schnell durch haben. So dauert das wohl noch ein bisschen.

Gebannt von Veronica Rossi

Das Buch konnte ich für unglaubliche 1,95 € in Düsseldorf bekommen ohne das es irgendwelche ersichtlichen Mängel hat. Es hat nicht mal einen Mängel-Stempel auf dem Schnitt, da musste ich einfach zuschlagen.

Tales of Terror 1 von 3 von Chris Priestly

Noch so ein Schnäppchen von dem ich einfach nicht die Finger lassen konnte. Alle 3 Bücher für 15 € und dann gab es auch noch Rabatt vom Verkäufer. Die Bücher dürfte ich tendenziell auch recht schnell durch haben.

h1

[Bericht ] Ein total verrückter Koffer

Juli 19, 2013

Da ich euch ja nicht nur mit Neuzugangsposts überschwemmen will, gibt es heute mal einen etwas anderen Bericht von mir. Die Leute, die mir bei Twitter folgen haben es vielleicht sogar Live mitbekommen, mein Koffer-Erlebnis.

Alles begann mit einer Bestellung bei Better World Books zusammen mit Crini und Ricarda. Falls ihr die Seite noch nicht kennt ein paar kurze Worte dazu: Auf BWB kann man gebrauchte Bücher kaufen, die zwar etwas teurer sind, dafür spendet die Seite bei jedem verkauften Buch einen Anteil an eine wohltätige Organisation. Die Auswahl ist immer sehr groß und es gibt viele Rabatt-Aktionen bei denen man nochmal etwas sparen kann.

Nach der Bestellung Ende Mai verging sehr viel Zeit. Die normale Lieferzeit beträgt bis zu 21 Tagen, deswegen habe ich mir darum gar nicht so viele Sorgen gemacht. Auch als die 21 Tage überschritten waren, habe ich immer noch fest daran geglaubt das die Bücher bald eintreffen werden und ich meine neuen Schätze willkommen heißen kann.

Dann, am 04. Juli, einen Tag bevor es für mich hieß: „Auf nach Disneyland“ (dazu gibt’s auch noch einen Bericht) stand ein riesiger Koffer in unserem Flur. Beim ersten sehen habe ich mir gar nichts dabei gedacht, ich war im Einkaufsstress und bin nur kurz rein um was zu holen. Allerdings habe ich mich gewundert warum mein Bruder so ein Monster von Koffer in unseren Flur stellt.

Nach dem Einkaufen sehe ich: Der Koffer ist für mich und der Absender ist Better World Books. Mein erster Gedanke war „Ach du Kacke, was soll ich denn damit?“. In den Koffer passen sicher locker 20 Bücher, wenn nicht mehr und der wiegt auch gefühlt eine Tonne, was zu der Annahme führte BWB verschickt viele Bücher in einem großen Koffer. Schnell ging das Bild bei Twitter und Instagram rum und alle wollten wissen was wohl da alles drin ist.

Das einzige Problem an der ganzen Sache war das Schloss, eine Kombination aus Zahlen und Schlüssel. Schnell schrieb ich noch eine Mail an BWB was die sich denn dabei gedacht haben mir einen Koffer zu schicken ohne passenden Code und schon ging es ans Koffer knacke.

2 Stunden und unzählige Versuche später war das Schloss geknackt. Meine Mutter, die mir liebenswerter Weise geholfen hat und ich konnten unser Glück kaum was und haben uns selbst gefeiert, als hätten wir gerade die Welt gerettet. Das Öffnen holte uns allerdings schnell wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Natürlich befanden sich in dem Koffer keine Bücher, sondern die dreckige und mittlerweile miefige Kleidung einer fremden Familie. Wie es dazu kommen konnte das mein Adressanhänger von Better World Books an den Koffer kommt kann ich mir bis heute nicht erklären. Ich habe den deutschen Zoll und DHL im Verdacht. Irgendwas ist da gehörig schief gelaufen und ich hab jetzt nur Probleme damit. Die Bücher sind verschollen und werden wohl nicht mehr auftauchen, wie auch, steht ja keine Adresse mehr drauf.

An dieser Stelle möchte ich den Kundenservice von Better World Books nochmal ausdrücklich loben. Auf meine verwirrte E-Mail wurde mir sehr nett geantwortet, obwohl man mir nicht wirklich helfen konnte und nachdem ich den Sachverhalt geschildert hatte, wurde mir das Geld sofort zurück überwiesen mit einer Entschuldigung obwohl die nun am allerwenigstens dafür können, das die Bücher nicht angekommen sind. Wirklich sehr nett und sehr toll.