Archive for Oktober 2012

h1

[Lesemarathon] FrightNight bei Nightingale

Oktober 31, 2012

Halloween – die Nacht der Zombies, Monster und Geister. Heute wollen sie uns das Fürchten lehren. Aber nicht mit uns! Das dachte sich zumindest Sandy von Nightingale und rief, wie im letzten Jahr, zur FrightNight auf.

Auch dieses Jahr bin ich mit von der Partie und läute mit diesem Post nicht nur die gruseligste Nacht des Jahres für mich ein, sondern auch das Ende meiner Blogabstinenz, welche für meinen Geschmack viel zu lange gedauert hat, vor allem wegen einem Job der mich im Moment nur noch frustriert und bei dem ich denke: Warum mache ich das eigentlich alles mit? Wieso investiere ich so viel und lasse dabei meine Freizeit (in dem Fall das Bloggen) links liegen, wenn ich am Ende doch die Dumme bin? So, das soll alles zu diesem Thema gewesen sein, schließlich geht es hier um etwas tolles, um Bücher.

Wenn ihr auch teilnehmen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr. Außerdem könnt ihr auch einfach mittwittern. Unter dem Hashtag #NFN findet ihr alles, was das Thema FrightNight betrifft.

21.00 Uhr – Ich starte mit ‚The Knife of never letting go‘ von Patrick Ness auf Seite 5. Habe am Wochenende schon kurz angelesen, bin danach aber nicht mehr dazu gekommen, deswegen starte ich nun voll durch.

21:45 Uhr – Hab die ersten 65 Seiten gelesen, quasi Part 1 durch. Jetzt muss ich ne halbe Stunde pausieren, denn es kommt ‚How I met your mother‘. Dafür muss ich sogar die Gruselnacht unterbrechen. Das Buch flasht mich, ich bin irgendwie total gefangen und kann eigentlich nicht mal wirklich sagen warum. Aber ich erwarte jetzt schon ganz gespannt die nächsten Seiten.

22:15 Uhr – Die halbe Stunde ist um und es geht weiter mit ‚The knife of never letting go‚. Ich bin schon so gespannt wie es weiter geht.

23:04 Uhr – Kurze Pause! Ich bin gerade echt müde, muss diese tote Phase überstehen. Deswegen hol ich mir nun erstmal einen Kaffee und lüfte hier durch, frische Luft soll ja helfen habe ich gehört…

23:25 Uhr – Es geht weiter. Der Kaffee ist etwas stark geworden *hust* aber dafür bin ich jetzt wieder hellwach. In der Küche hab ich noch eine „kleine“ Leckerei gefunden, die meine Ma mir mitgebracht hat. Links auf dem Bild seht ihr sie, zusammen mit Kaffee und aktueller Lektüre, bei der ich übrigens auf Seite 173 bin. Wer übrigens morgen noch nichts vor hat, kann sich gerne unserer Leserunde auf Twitter anschließen. 🙂

00:34 Uhr – Der Kaffee mit seiner Wirkung hat leider nur eine Stunde angehalten. Die Müdigkeit ist wieder da und zwar noch viel schlimmer als vorher. Ich denke ich werde jetzt mein Bett leer räumen und schlafen gehen. Das Buch ist zu gut und zu spannend, als dass ich davon nur die Hälfte mitbekommen will. Einen Bericht zum morgigen Lesemarathon wirds natürlich auch wieder geben. 🙂

Advertisements
h1

[Challenge] Sub-Abbau im November

Oktober 30, 2012

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Zeit für eine neue Aufgabe. Im vorletzten Monat dieses Jahr gibt es wieder eine bauchkauffreie Zeit. Gerade in der Vorweihnachtszeit kann man gespartes Geld ja immer gebrauchen, oder?

Außerdem könnt ihr euch auch an einer Abstimmung beteiligen: Wollt ihr im nächsten Jahr noch eine Sub-Abbau-Challenge? Wir würden die Regeln ggf. modifizieren und uns ein paar neue Aufgaben ausdenken. Die Abstimmung findet ihr >>hier<<.