Posts Tagged ‘Lauren Graham’

h1

Kattieswoche 25 & 26 – 04.05. – 17.05.2013

Mai 17, 2013


Highlight der Wochen

Ich hatte in den letzten zwei Wochen immer richtig ausgefülltes Programm. Ich war im Kino, ich hatte viel Arbeit und ich hab auch so viele tolle Leute getroffen. An alle, die ich in den letzten zwei Wochen treffen konnte: Es war, wie immer, ein Highlight euch zu treffen. Was noch eine richtig tolle Überraschung war: Am Mittwoch habe ich eine Lohnerhöhung bekommen. Es war unerwartet aber richtig super. 🙂

Flop der Woche

Da gabs bestimmt auch einige, aber mir fällt spontan nichts ein, ich werde also nicht dran denken und euch die negativen Nachrichten ersparen. 😉

Bücher der Woche

In den letzten zwei Wochen habe ich 8 Bücher, ich bin gerade ein bisschen in Eile, deswegen liste ich sie nur mit ein paar Stichpunkten auf.

Annabel – Lauren Oliver: Hat mir besser gut gefallen, besser als Alex auf jeden Fall.
Airhead – Meg Cabot: Hat mir richtig gut gefallen, auch wenn ich was ganz anderes erwartet habe.
Pretty Little Liars 3 – 6 – Sara Shepard: Bevor ich die zweite Staffel anfange, werde ich die Bücher noch lesen. Teil 3 war toll, auch wenn mir die Mädels im Buch ein bisschen auf die Nerven gehen.
Switched – Amanda Hocking: Hab ewig an dem Buch gelesen, es hat mir nicht sonderlich gefallen.
Evil at heart – Chelsea Cain: Wuhu Gretchen!!! Ich liebe diese Psychopathin 😀

Song der Woche

Auch wenn ich eigentlich kein großer Lena-Fan bin habe ich in alleine heute 5 mal Stardust im Radio gehört und in den letzten Tagen auch ständig. Wieso? Ist das momentan irgendwie besonders?

Film/ Serie der Woche

Supernatural, eindeutig. Spätestens morgen werde ich die siebte Staffel beenden und danach werde ich dann hoffentlich die achte Staffel beginnen.

Nächste Woche

Jetzt am Wochenende werde ich erstmal sehr viel lesen. Morgen werde ich auch die Teilnehmer für The Crane Wife auslosen und danach werde ich dann auch endlich den Post für das nächste Notizbuch machen.

h1

Kattieswoche 24 27.04.2013 – 03.05.2013

Mai 4, 2013


Highlight der Wochen

Die Woche war das reinste Highlight. Denn ich hatte ja Urlaub. Freitag ging es direkt los mit einem DVD-Abend mit Anja, der war so toll. Dann habe ich noch viel gelesen was Dienstagabend in der Lies in den Mai-Aktion gipfelte. Mittwoch war ich mit meiner Mama und Lara im Kino und Donnerstag kam meine Cousine zu besuch um Supernatural zu gucken. Freitag war ich dann nochmal bei Lara zum quatschen und DVDs schauen.

Flop der Woche

Kein Flop wegen Urlaub. 🙂

Bücher der Woche

Someday, someday, maybe von Lauren Graham war ganz okay, aber irgendwie hab ich bei ‚Lorelai Gilmore‘ mehr erwartet. Schade. Als zweites hatte ich mit For the Sender von Alex Woodard ein Buch, welches ich von der Buchmesse mitgebracht habe. Danach habe ich mich dann Bunbury von Oscar Wilde zugewendet, ein Buch, von dem ich wusste, das es wundervoll sein würde.  The Perks of being a wallflower von Stephen Chbosky war danach an der Reihe, aber auch hier hab ich viel mehr erwartet. Ich hatte die ganze Zeit über das Gefühl etwas wichtiges zu verpassen. Damit ich Melissa ihr Buch wieder geben kann, habe ich danach Mein Leben für dich von Annette Moser gelesen. Das war amüsant. Clockwork Angel, ebenfalls ein geliehenes Buch, war richtig toll und den zweiten Teil lese ich gerade. Als letztes gab es noch A tale of two Cities von Charles Dickens, welches mir vorher immer wieder über den Weg gelaufen ist. Es war toll!

Song der Woche

Bohemian Rhapsody von Queen. ❤ ❤ ❤ Mehr braucht man hier wohl nicht zu sagen.

Film/ Serie der Woche

Supernatural und Iron Man 3. Bei Supernatural habe ich gerade mit meiner Cousine die siebte Staffel gestartet und ich kann wie immer nicht aufhören zu gucken, auch wenn ich denke das die siebte Staffel nicht die beste Supernatural-Staffel ist. Iron Man 3 war richtig richtig gut und ich habe nichts finden können, das mir nicht gefallen hat. Aber da gibts auch noch andere Meinungen, mir egal, ich fands super und Robert Downey Jr. ist einfach sexy.

Nächste Woche

Heute fahre ich, wie eben schon beschrieben zu Lara und Sonntag starte ich dann Dr. Who mit Anja und Nicole. Montag muss ich leider wieder arbeiten, aber es ist ja eine kurze Woche und Donnerstag und Freitag ist ja zum Glück schon wieder frei. Da werde ich mit meiner Cousine nach Berlin fahren, worauf ich mich sehr freue.

h1

[Leseliste] April 2013

April 3, 2013

???????????????????????????????

Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellte und was ich dagegen tun werde – Shelle Sumners

Meine liebe Arbeitskollegin Melissa (fühl dich gegrüßt an dieser Stelle) hat mir das Buch heute mitgebracht mit den Worten: Das MUSST du lesen! Und wenn sie schon so nett ist und mir ein Buch leiht, dann muss ich das natürlich auch sofort lesen. Ich bin ja mal gespannt wie mir das Buch gefällt.

It’s not you, it’s me – Kerry Cohen Hoffmann

Das Buch liegt schon so lange auf meinem Sub, das muss da jetzt mal runter und außerdem ist es total dünn. Das hat man  (also ich) locker an einem Abend durch. Ich glaub damit fange ich dann auch gleich mal an.

The Death Cure – James Dashner (Ja, auf dem Bild ist das falsche Buch, ich war verwirrt und hab die Teile vertauscht… :D)

Reihen beenden heißt es in diesem Monat. Eigentlich sollte es das in jedem Monat heißen und ich versuche ja auch mehr Reihen zu beenden als anzufangen (neu zu kaufen), wirklich. Da das aber nicht immer so leicht und ich in diesem Monat einen ersten Teil ganz sicher bekomme, beende ich die Reihe lieber mal schnell.

Just one Day – Gayle Forman

Letzten Monat habe ich mir den zweiten Teil (Just one Year) vorbestellt und  irgendwie nagt jetzt das schlechte Gewissen an mir, dass ich das Buch noch nicht gelesen habe, also kommt es in diesem Monat dran.

Göttlich verliebt – Josephine Angelini

Noch eine Reihe die ich in diesem Monat hoffentlich beenden werde und ich bin sehr gespannt wie sie enden wird. Auf 1Live habe ich gehört, das es echt gut sein soll und auch die Stimmen bei Twitter schienen nicht alle abgeneigt zu sein.

__________________Kommen wir zu den E-Books___________________

The Boyfriend Thief – Shana Norris

Ich habe in den letzten Tagen meinen Kindle sortiert und dabei genau 999 E-Books gelöscht. Bei den verbleibenden blutete mir das Herz, denn am liebsten hätte ich sie alle auf einmal gelesen, weil das aber nicht geht arbeite ich mich langsam voran.

Crossing the Line – Katie McGarry

Pushing the Limits hat mir so gut gefallen und ich konnte es kaum aus der Hand legen, kein Wunder also, dass die Kurzgeschichte in diesem Monat gelesen werden muss.

Dare you to – Katie McGarry

Gleiches gilt natürlich auch für den zweiten Teil: Dare you to. Ich weiß gar nicht ob ein Folgeband geplant ist oder ob ich hiermit auch wieder eine Reihe beende? Wer da ne Antwort hat, immer her damit. 🙂

Someday, someday, maybe – Lauren Graham

Meine liebste Kaffee-Trinkende-Stars-Hollow-Bewohnerin hat ein Buch geschrieben. Der Inhalt klingt interessant, die Meldungen bei Twitter eher nicht so, aber ich wollte das Buch unbedingt vor dem offiziellen Erscheinungstermin gelesen haben, also muss ich da jetzt ran.

Ink – Amanda Sun

Ich finde das Cover toll und habe mich so darüber gefreut, als ich die Bestätigung bei Netgalley bekommen habe, das ich es sofort lesen möchte. Also sofort = irgendwann in den nächsten Wochen… 😀