Posts Tagged ‘Chaos Walking’

h1

[Leseliste] Dezember 2012

Dezember 4, 2012

Nachdem das mit der Liste im letzten Monat so gut geklappt hat, ich war selbst sehr erstaunt, werde ich es diesen Monat wieder machen. Ich hab mir auch direkt mal ein paar mehr Bücher ausgesucht, denn nachdem ich mit der Liste im November durch war, war es total schwer sich für neue Bücher zu entscheiden. Es sind sogar so viele Bücher, das ich zwei Bilder machen musste… 😀

2012 - Dezember - Leseliste 01

J. K. Rowling – Harry Potter Series

Dazu muss ich wohl eigentlich gar nichts sagen. Es ist der gefühlt 300ste ReRead und ich bin jedes Mal genau so begeistert wie am Anfang. Ich freue mich jedes Jahr wie blöd auf die Weihnachtszeit damit ich die Bücher endlich wieder lesen kann. Wenn es nicht so viel anderes tolles geben würde, würde ich wahrscheinlich die Bücher immer und immer und immer wieder lesen. 😀

2012 - Dezember - Leseliste 02

Amy & Roger’s Epic Detour –  Morgan Matson

Hab schon so viel Gutes über dieses Buch gehört, so dass ich mir nun auch endlich ein eigenes Bild davon machen werde. Ich bin wirklich sehr gespannt, aber ich liebe Road Trips, also scheint dieses Buch ja wie gemacht für mich.

Sookie Stackhouse 11. Vampir mit Vergangenheit – Charlaine Harris

Ich will nicht das die Reihe irgendwann endet. Ich hab den 11ten Teil jetzt so lange aufgehoben, aber ich will nicht länger warten. Es gibt ja auch noch einen 12ten Teil, allerdings weiß ich leider nicht wann der in Deutschland erscheinen soll. Auf der DTV-Seite konnte ich gerade noch nichts erkennen. Schade! 😦

Blutrote Lilien – Kathleen Weise

Ich weiß nicht mehr genau wann und warum ich das Buch gekauft habe, ich weiß auch ehrlich gesagt nicht genau worum es geht, aber als ich gerade Bücher für Dezember zusammen gesucht habe, ist es mir sofort ins  Auge gefallen und ich hatte Lust es zu lesen. Ich bin sehr gespannt.

Bridgerton 06. Ein hinreißend verruchter Gentleman – Julia Quinn

Es ist zum Jahresende noch mal Zeit für ein bisschen Familie Bridgerton. Mit denen ist es immer so schön und bei jedem Buch fühlt man sich, als würde man gerade nach einer langen Zeit nach Hause kommen und sofort Willkommen geheißen. ‚In Liebe, Ihre Eloise‘ war meiner Meinung nach leider der schwächste Teil der Reihe, ich hoffe das es nun wieder bergauf geht.

Tage wie diese – John Green, Maureen Johnson, Lauren Myracle

Ein Weihnachtsbuch!!! Um genau zu sein, das Einzige Weihnachtsbuch das ich in diesem Jahr lesen werde. Ich liebe ja bekanntlicher Maßen John Green und ich liebe ebenfalls Lauren Myracle. Jetzt muss nur noch Maureen Johnson toll sein, dann kann bei dem Buch eigentlich rein gar nichts schief gehen.

 The Fault in Our Stars – John Green

Das letzte ungelesene Buch von John Green auf meinem SUB. Und es behandelt ein sehr trauriges Thema, ich bin gespannt wie es umgesetzt ist. Aber da sich das Buch auf den Bestsellerlisten hält und sowieso von allen Seiten nur positives Feedback dazu kommt, habe ich sehr hohe Erwartungen an das Buch.

This is not a test – Courtney Summers

Zombies sind ja gerade total mein Ding! Ich greife nach allem was in meinem Umfeld zu diesem Thema passt. Kurz nachdem ich das Buch gekauft hatte, hatte ich ein paar negative Stimmen zu dem Buch gehört und es deswegen weiter hinten auf den SUB rutschen lassen, in diesem Monat soll es aber mit dabei sein, damit es nicht meine Zombiephase auf dem SUB überlebt und so noch ewig da festhängt, weil ich immer an die negativen Stimmen denken muss.

Chaos Walking 03. Monsters of Men – Patrick Ness

Das letzte Buch der Trilogie. Ich hab mich letzten Monat so geärgert, dass ich das Buch nicht mit auf die Leseliste gepackt hatte, deswegen ist es diesen Monat auf jeden Fall mit dabei. Hoffentlich ist es ansatzweise so gut wie die ersten beiden Teile und ein würdiges Ende für diese Bücher. Im Übrigen ist der erste Teil im August in Deutschland mit schickem neuen Cover als Taschenbuch erschienen, für alle, die das Buch nicht auf englisch lesen wollen/können, jetzt habt ihr keine Ausreden mehr. 😉

Seelen – Stephenie Meyer

Noch ein ReRead im Dezember. Und dann auch noch ein richtig dicker Brocken. Ich habe Seelen beim ersten Lesen geliebt und ich plane schon lange das Buch noch einmal zu lesen, da kommt mir eine Leserunde mit sehr vielen Twitter-Leutchen ganz gelegen . Wer das Buch noch nicht gelesen hat oder wer es schon gelesen hat und es nochmal lesen möchte und sich anschließen will, der kann sich gerne hier im Kommentar melden.  Ich werde auch vor Beginn der Leserunde noch mal einen Link hier posten, dann könnt ihr es nicht verpassen.

Erebos – Ursula Poznanski

Das fehlt oben auf dem Bild, weil meine Mama es gerade liest. Ein weiterer ReRead im Zuge einer Leserunde bei Twitter auf die ich mich ebenfalls sehr freue. Auch hier gilt wieder: Wer mitmachen will ist gerne gesehen! 🙂

Das sind einige Bücher, um genau zu sein 19! Ob ich die alle schaffen werde, wage ich gerade zu bezweifeln, obwohl ich im November stolze 21 Bücher beendet habe. Aber diesen Monat sind da wirklich dicke Schinken bei. Wir werden sehen was ich alles durch bekomme.

h1

[Leseliste] November 2012

November 1, 2012

Im November habe ich einige tolle Bücher zu lesen und ich freu mich jetzt schon sehr darauf. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Leselisten, bzw. Fan bin ich schon, aber ich halte mich eigentlich so gut wie nie dran. In diesem Monat ändert sich das hoffentlich, denn mal ehrlich, wer würde bei den Büchern nicht schwach werden?

Patrick Ness – The Knife of never letting go
Lese ich gerade. Bin schon fast durch und bin bis jetzt echt begeistert. Es ist total spannend und an der einen oder anderen Stelle richtig traurig. Ich kann nicht mal sagen was genau so spannend ist an dem Buch, aber beim lesen ist man sofort mitten drin in der Geschichte und kann sich gar nicht mehr davon trennen.

Patrick Ness – The Ask and the Answer
Den zweiten Teil habe ich direkt  mit auf die Leseliste gepackt, denn ich werde sicher ganz schnell den zweiten Teil lesen wollen, wenn ich nachher den ersten beendet habe.

John Green – An abundance of Katherines
Muss ich mehr sagen als John Green <3?

John Green – Looking for Alaska
Hier gilt eigentlich das  gleiche wie beiden Katherines, ich bin gespannt.

John Green – Paper Towns
Das steht eigentlich gar nicht auf der Leseliste, da ich es erst vor zwei Monaten gelesen habe. Es ist einfach mit aufs Foto gerutscht.

Jasper Fforde – One of our thursdays is missing
Endlich mal wieder Thursday Next. First among sequels ist schon wieder viel zu lange her und ich vermisse die buchige Welt von Thursday und Landen.

Charlie Higson – The Enemy
Ein Buch das ich für sehr wenig Geld auf der Buchmesse bekommen habe. Im Moment steh ich total auf Zombies, da ist das doch bestimmt das richtige für mich.

Patrick Ness – A Monster Calls
Gewinner des deutschen Jugendbuchpreises. Ich hab Patrick Ness auf der Buchmesse darüber sprechen hören und nur gutes darüber gehört. Es ist bestimmt sehr traurig, aber das Buch ist einfach wunderschön gestaltet. Ich habe mich direkt verliebt.

Stephen Jones – Zombie Apocalypse!
Ich habs bei der Mayerschen gesehen und direkt zugegriffen. Sieht cool aus. Es ist eigentlich eher eine Sammlung von Zeitungsartikeln, E-Mails und Berichten.

James Dashner – The Scorch Trials
Das Ende von The Maze-Runner ist wirklich fies gewesen und deswegen musste ich mir direkt Teil 2 bestellen und natürlich soll es jetzt auch so schnell wie möglich gelesen werden.

Carina Bartsch – Türkisgrüner Winter
Wird auf dem Kindle gelesen, deswegen fehlt es oben auf dem Bild. Wie lange habe ich jetzt auf das Buch gewartet? Am liebsten würde ich sofort los legen. Aber so gehts mir mit vielen Büchern.