h1

[Rezension] Cassia & Ky 01. Die Auswahl von Ally Condie

Januar 28, 2011

>>Amazon.de – Link<<
Gebundene Ausgabe:
464 Seiten
Verlag: Fischer Fjb; Auflage: 1 (28. Januar 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841421199
ISBN-13: 978-3841421197
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 15 Jahre

Kurzbeschreibung lt. Amazon
Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Das denke ich:
Ist es wirklich Liebe, wenn die Regierung dir vorgibt für wen dein Herz in Zukunft zu schlagen hat? Mit dieser Frage muss sich auch Cassia beschäftigen als sie nach ihrer Paarung auf dem Datenchip nicht die Daten ihres Partners und besten Freundes Xander erscheinen, sondern die von Ky. Ein technischer Defekt?
Das System entscheidet alles, sogar, wann man stirbt. Ist es richtig sich diesem System unterzuordnen und in der Gleichheit zu versinken? Oder lohnt es sich zu kämpfen, für das was man sich wünscht, für die, die man liebt?

Die Idee mit einer neuen bzw. zukünftigen Welt in der alles von einem System überwacht wird ist nicht wirklich neu und gerade in der letzten Zeit stolpere ich häufiger über Bücher mit diesem Kern. Da wäre zum einen die Panem-Trilogie von Suzanne Collins oder Seelen von Stephenie Meyer. Und in allen Büchern wird der Protagonistin nach einiger Zeit klar, das es nicht richtig ist, sich diesem System unterzuordnen obwohl es doch einige Vorteile mit sich bringt.

Wie gesagt, die Idee ist nicht neu, trotzdem hat Ally Condie es geschafft, mich zu überraschen. Die Geschichte war schön geschrieben und man konnte sich schnell in Cassias Welt einfinden.
Das Konstrukt der Regierung ist gut durchdacht und zeigt keine bzw. kaum Schwächen.

Neben der Liebesgeschichte von Cassia und Xander, bei der Cassias Gefühle immer weiter abschwächen, steht natürlich die rebellische Liebe von Cassia und Ky im Vordergrund. Es war spannend zu lesen wie Cassia und Ky sich immer näher kamen, obwohl es eine verbotene Liebe ist. Ky zeigt Cassia seine Geheimnisse und die beiden vertrauen sich vollkommen, was in einer Welt voller Überwachung und Strafen sehr gefährlich werden kann.

Was mich sehr beeindruckt hat, war die Gestaltung des Buches. Ich bin auch jetzt immer noch begeistert. Das Cover sieht einfach ganz wundervoll aus (und es fühlt sich auch toll an), wenn ich das Buch so im Laden gesehen hätte, hätte ich sofort danach gegriffen.
Wird der Schutzumschlag entfernt, entdeckt man das gleiche Bild, was ich sehr schön fand, denn bei den meisten Hardcovern ist das Buch meist in einer eintönigen Farbe gehalten.
Auch die Seitengestaltung an sich kann sich sehen lassen und rundet das Leserelebnis ab.

Fazit:
Ein tolles, spannendes Buch das ich nicht aus der Hand legen konnte und bei dem sich jede Seite gelohnt hat.

Ich danke dem  für die bereitstellung dieses Leseexemplars.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: