h1

[Buchneuzugänge] Überraschung!

Januar 28, 2011

Gestern hatte ich eigentlich keinen guten Tag. Mir ging es körperlich nicht so besonders und auch die Arbeit war irgendwie nicht so toll. Aber als ich dann nach Hause kam, wurde ich von zwei Päckchen auf dem Wohnzimmertisch überrascht. Zuerst habe ich sie gar nicht registriert, weil ich dachte, die wären nicht für mich, aber nach einem genervten „für wen sollen die denn sonst sein?! Hier kriegt doch sonst keiner was.“ von meiner Mutter, machte ich mich in freudiger Erregung über die Bücher her.

  Das erste Päckchen enthielt Lovetrip – Bitte nicht den Fahrer küssen von Lauren Barnholdt, das mir liebenswerterweise vom Arena-Verlag bereit gestellt wurde, damals noch unter Frau Blümke. Ich bin schon sehr gespannt.

Courtney kann es nicht fassen: Ihre Eltern bestehen tatsächlich darauf, dass sie wie geplant mit ihrem Ex-Freund Jordan die dreitägige Autofahrt zum College unternimmt, obwohl er vor zwei Wochen mit ihr Schluss gemacht hat! Wie soll sie diesen Horrortrip nur überstehen – auf kleinstem Raum mit diesem Mistkerl, diesem herzlosen Idioten, diesem … diesem immer noch verdammt süßen Traumboy?

Das zweie Päckchen, das mir sogar einen kleinen Freudenschrei entlocken konnte, kam vom Oettinger Verlag. Für Oksa Pollock – Die Unverhoffte von Anne Plichota und Cendrine Wolf habe ich mich vor einiger Zeit mal als Lesebotschafterin >>hier<< beworben und freue mich jetzt natürlich wahnsinnig darüber das ich das Buch noch vor offizieller Erscheinung im März lesen darf.

Hier kommt Oksa! Ninja, Kämpferin, Retterin.
Oksa Pollock ist nicht begeistert, als ihre Eltern beschließen, von Paris nach London zu ziehen. Gut, dass ihr Freund Gus und seine Familie mit von der Partie sind, und sie gemeinsam in die neue Schule kommen. So muss Oksa die Bosheiten des unsympathischen Klassenlehrers McGraw nicht allein aushalten. Doch dann passieren merkwürdige Dinge auf ihrer Handfläche lodert ein Feuerball, sie kann frei schweben und um ihren Nabel bildet sich ein sternförmiges Mal. Erst jetzt erfährt Oksa von ihrer wahren Herkunft und Bestimmung: Sie ist die „Unverhoffte“, die das verschwundene Land Edefia retten soll, aus dem ihre Familie einst vertrieben wurde. Doch auch Lehrer McGraw scheint eine Verbindung zu Edefia zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: