Archive for 23. Januar 2011

h1

[Ich lese] Die Tribute von Panem 03. Flammender Zorn von Suzanne Collins

Januar 23, 2011

  • Gebundene Ausgabe: 430 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1., Auflage (20. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789132209
  • ISBN-13: 978-3789132209
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Originaltitel:The Hunger Games. Mockingjay

Kurzbeschreibung:
Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss‘ Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt.

Erster Satz:
„Ich stehe da und schaue zu, wie sich eine dünne Ascheschicht auf meine abgetragenen Lederschuhe legt.“

Advertisements
h1

[Buchneuzugänge] Kaufen, leihen, rezensieren…

Januar 23, 2011

Man sollte mich dazu zwingen, das Geld das ich im Monat für Bücher ausgebe in mein Sparschwein zu packen, am Ende des Jahres könnte ich dann wahrscheinlich eine schöne Reise machen oder sowas, es ist echt unglaublich wie viel ein einzelner Mensch an Büchern kaufen kann. Und dann hat meine liebe Anja mir auch noch einige Bücher geliehen, ich komme mit dem Lesen einfach nicht mehr hinterher. Das sind meine Neuzugänge der letzten Tage:

Zum ersten gabs einmal Das Lied der Sonnenfänger von Julie Peters auf das ich schon sehr gespannt bin.

Worum geht’s?
Eine große Familiensaga im faszinierenden Neuseeland Neuseeland, 1894: Die Familie O’Brien flieht vor Hunger und Not aus Irland ans andere Ende der Welt. Emily, die Tochter, überhört den Ruf ihres Herzens und geht eine Ehe ein, die sie fast ins Verderben stürzt. Kann sie der Dunkelheit entkommen, die sich auf ihr Gemüt senkt? Ihre Schwägerin Siobhan fürchtet sich vor allem – vor der Wildnis, vor ihrem Ehemann, vor den Eingeborenen. Dann begegnet sie dem Maori Amiri, der tiefe Gefühle in ihr weckt. Doch ihre Leidenschaft beschwört eine Katastrophe herauf …

Bei meiner Amazon-Bestellung befand sich zum Ersten Nevermore von Kelly Creagh. Sieht das Cover nicht einfach traumhaft aus? Ich könnte es stundenlang betrachten… *schwärm*

Worum geht’s?

Cheerleader Isobel Lanley is horrified when she is paired with Varen Nethers for an English project, which is due—so unfair—on the day of the rival game. Cold and aloof, sardonic and sharp-tongued, Varen makes it clear he’d rather not have anything to do with her either. But when Isobel discovers strange writing in his journal, she can’t help but give this enigmatic boy with the piercing eyes another look.

Soon, Isobel finds herself making excuses to be with Varen. Steadily pulled away from her friends and her possessive boyfriend, Isobel ventures deeper and deeper into the dream world Varen has created through the pages of his notebook, a realm where the terrifying stories of Edgar Allan Poe come to life.

As her world begins to unravel around her, Isobel discovers that dreams, like words, hold more power than she ever imagined, and that the most frightening realities are those of the mind. Now she must find a way to reach Varen before he is consumed by the shadows of his own nightmares.

His life depends on it.

Als zweites befand sich in dem Päckchen Frisch verliebt von Susan Mallery.

Worum geht’s?
Backen und Liebe sind zwei Dinge, mit denen Claire Keyes sich überhaupt nicht auskennt. Ihre Musikkarriere hat der erfolgreichen Pianistin bisher weder Zeit für das eine noch das andere gelassen. Doch jetzt ist ihre Schwester Nicole erkrankt, und irgendjemand muss sich um die Familienbäckerei kümmern. Und auch wenn Claire noch nicht einmal Wasser kochen kann, ist sie fest entschlossen, ihrer Schwester beizustehen. Als dann auch noch der umwerfende Wyatt auftaucht, stellt Claire fest, dass es mit der Liebe ist wie mit einem Hefeteig: Man muss nur Geduld und ein warmes Plätzchen haben, dann geht sie von ganz alleine auf.

Dann gab’s noch Der Joker von Markus Zusak für meine Sammlung.

Worum geht’s?
In Eds Briefkasten liegt – eine Spielkarte. Ein Karo-Ass. Darauf stehen drei Adressen. Die Neugier treibt ihn hin zu diesen Orten, doch was er dort sieht, bestürzt ihn zutiefst: drei unerträglich schwere Schicksale, Menschen, die sich nicht selbst aus ihrem Elend befreien können. Etwas in Ed schreit: »Du musst handeln! Tu endlich was!« Dreimal fasst er sich ein Herz, dreimal verändert er Leben. Da flattert ihm die nächste Karte ins Haus. Wieder und wieder ergreift Ed die Initiative – doch wer ihn auf diese eigenartige Mission geschickt hat, ist ihm völlig schleierhaft.

Und als letztes gabs noch Vampire schlafen fest von Charlaine Harris.

Worum geht’s?
Ein Vampir-Gipfeltreffen – das kann unangenehm werden für gewöhnliche Sterbliche. Doch gewöhnlich ist Sookie Stackhouse, die Kellnerin aus Louisiana, sowieso nicht. Ihr besonderes Talent wird ihr vielleicht eine Hilfe sein: Sie kann Gedanken lesen. Die Vampirkönigin von Louisiana ist in einer misslichen Lage: Sie ist angeklagt, ihren Gemahl endgültig ums Leben gebracht zu haben. Und ihre Machtbasis schwindet – nach dem verheerenden Hurrikan in New Orleans ist sie auf Hilfe von außen angewiesen. Machtkämpfe, Intrigen und heimliche Allianzen überall. Es ist fraglich, wie lange Sookie die Rolle der neutralen Beobachterin durchhalten kann. Als wäre das nicht genug, ist sie umgeben von alten Lieben und einer neuen: Auch hier sind Entscheidungen gefragt. Und dann häufen sich die Hinweise auf eine Verschwörung, die alles gefährdet, was ihr lieb und teuer ist.

Als Leihgabe von Anja gab’s:

h1

[Ich lese] Die Tribute von Panem 02. Gefährliche Liebe von Suzanne Collins

Januar 23, 2011

  • Gebundene Ausgabe: 431 Seiten
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger (19. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789132195
  • ISBN-13: 978-3789132193
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 15 Jahre
  • Originaltitel:The Hunger Games 2. Catching Fire

Kurzbeschreibung:
Die siebzehnjährige Katniss hat die grausamen Hungerspiele überlebt, zusammen mit ihrem Freund Peeta. Das bedeutet ein eigenes Haus in ihrem Heimatdistrikt 12, außerdem genug zu essen für ihre Familien. Aber all das kann Kat nur kurz genießen: Sie muss als Siegerin öffentlich für das verhasste Kapitol posieren und weiter mit Peeta das Liebespaar spielen. Auf der Tour der Sieger durch die unterjochten Distrikte werden die beide Zeugen von brutaler Gewalt, aber sie entdecken auch Anzeichen für einen Aufstand. Und dann schlägt das Kapitol mit voller Wucht zu: Um jeden Widerstand zu brechen, werden die Teilnehmer der diesjährigen Hungerspiele aus den Reihen aller früheren Sieger ausgelost – und Kat und Peeta müssen zurück in die Arena. Gegen zweiundzwanzig erfahrene Kämpfer treten sie an, aber mit gegenteiligen Zielen: Während Peeta Kat schützen will, wird Kat diesmal alles tun, damit Peeta überlebt. Allerdings haben sie beide keine Ahnung davon, was inzwischen hinter den Kulissen geschieht …

Erster Satz:
„Ich halte die h in der Hand, obwohl sich die Wärme des Tees längst in der eisigen Luft verflüchtigt hat.“