Posts Tagged ‘gossip girl’

h1

[Statistik] Oktober 2013

November 1, 2013

201310 Gelesene Bücher

gelesene (Print-)Bücher:

  1. The Lost Sun – Tessa Gratton
  2. Warlord’s Revenge – Zac Harrison
  3. Wild Born – Brandon Mull
  4. Champion – Marie Lu
  5. The Dollhouse Asylum – Mary Gray
  6. Au Revoir, Crazy European Chick – Joe Schreiber
  7. Unfed – Kirsty McKay
  8. Rush of Love – Verführt – Abbi Glines
  9. Uncommon Criminals – Ally Carter
  10. The Killing Woods – Lucy Christopher
  11. Gossip Girl Psycho Killer – Cecily von Ziegsar
  12. Becoming Chloe – Catherine Ryan Hyde
  13. The Girl who was supposed to die – April Henry

gelesene E-Books:

  1. The Book Thief – Markus Zusak
  2. The Prince – Kiera Cass
  3. Vor dem Sommer – Maggie Stiefvater
  4. Fangirl – Rainbow Rowell
  5. Untot: Pausensnack – Kirsty McKay
  6. The Transfer – Veronica Roth
  7. Allegiant – Veronica Roth
  8. Schattenträume – Bettina Belitz

Statistik:

gelesene Bücher: 21
gelesene Seiten: 5.511

Seiten/ Tag: 178
Tage/ Buch: 1,4

In Worten:

Nach der Buchmesse habe ich mich in diesem Monat noch mal richtig ins Zeug gelegt, was ich bei der Menge an neuen Büchern auch dringend tun musste. Selbst bei 21 gelesenen Büchern im Oktober habe ich einen Sub-AUFbau von 15! Persönlich habe ich mir jetzt Buchkauffrei bis Ende des Jahres auferlegt um zumindest ein besseres Gewissen zu haben. Die Goodreads-Challenge habe ich wieder eingeholt und liege jetzt sogar 2 Bücher voraus. Bis ich mein Ziel erreiche sind es noch 29 Bücher, also ungefähr 15 Bücher im November und dann 14 im Dezember, oder anders rum, mal sehen. Ich denke das sollte ich schaffen.

h1

[Bücheraktion] 7 Tage – 7 Bücher

Oktober 21, 2013

Durch Zufall habe ich gerade bei Twitter gesehen es wieder eine 7 Tage – 7 Bücher-Aktion gibt. Weil ich es noch nie geschafft habe mich pünktlich zu so etwas anzumelden freue ich mich jetzt noch viel mehr, das ich mich jetzt endlich mal pünktlich dazu angemeldet habe. Los geht es genau jetzt um Mitternacht und endet auch am 27.10 um Mitternacht. Es werden keine Regeln gesetzt, allerdings will ich den Artikel hier regelmäßig/täglich aktuell halten um mich selbst und euch auf dem laufenden zu halten ob ich mein Ziel umsetzen kann.

Es ist zwar nicht gefordert, aber ich setze mir persönlich als Ziel 7 Bücher in der Zeit zu lesen. Ich hab auch gerade mal eine kleine Leseliste zusammen gestellt an die ich mich aber nicht zwingend halten werde oder vielleicht doch, wir werden sehen.

7 Tage 7 Bücher1. Never have I ever von Sara Shepard
2. The Killing Woods von Lucy Christopher
3. The cuirous incident of the dog in the night-time von Mark Haddon
4. Gossip Girl Psychokiller von Cecily von Ziegsar
5. Uncommon Criminals von Ally Carter
6. Becomming Chloe von Catherine Ryan Hyde
7. The Girl who was supposed to die von April Henry

Montag, 21.10.2013:

18:07 Uhr: Ich bin vor ca. einer Stunde nach Hause gekommen und habe erstmal eine Blogrunde gedreht und mir alle Ziele angeschaut. Es sind ja verdammt viele Blogs dabei, da braucht man schon einige Zeit. Die heutige Frage habe ich ja letzte Nacht schon beantwortet, deswegen kann ich mich direkt in mein Buch stürzen. Ich beginne heute mit Uncommon Criminals von Ally Carter.

21:39 Uhr: Buch 1 ist beendet und ich werde heute nichts mehr lesen, nur noch ein bisschen TV schauen und dann gleich auch schlafen gehen. Ich hab mir überlegt das ich am Montag nach der Aktion einen Abschlussbericht zu schreiben und dort dann ein kurzes Fazit zu jedem gelesenen Buch ziehen werde, den bereite ich jetzt schon mal vor.

Dienstag, 22.10.2013:

09:35 Uhr: Ich bin schon seit 3 1/2 Stunden auf der Arbeit und mache nun eine kleine Kaffee-Pause, die ich jetzt auch für ein kleines Update nutzen möchte. Gestern Abend habe ich doch noch 116 Seiten in The Killing Woods von Lucy Christopher gelesen, weil einfach nichts gescheites in Fernsehn lief und ne DVD wollte ich nicht einlegen. Bei meiner Leseliste habe ich ganz vergessen das heute Allegiant erscheint. Das Buch muss ich jetzt auf jeden Fall noch dazwischen schieben. *yay*

Eigentilch war der Plan: Jeden Tag ein Buch. Da ich ja jetzt Freitag und Samstag nicht da bin, werde ich an den anderen Tagen noch etwas mehr lesen. D. h. für mich: Nach Hause kommen, kochen (oder im besten Fall bekocht werden) und dann lesen, lesen lesen. Ich bin eigentlich eine sehr schnelle Leserin und schaffe so rund 100 Seiten in der Stunde, da meine Leseliste nur relativ dünne Bücher um 300 Seiten enthält sollte es also kein Problem sein täglich mein Pensum zu schaffen.

18:22 Uhr: Ich liege gerade gemütlich auf meiner Couch. Den Besuch bei meiner Oma habe ich hinter mich gebracht und jetzt werde ich endlich Allegiant lesen. Mein Kindle liegt schon bereit. Die Blogrunde werde ich dann erst danach machen, noch länger kann ich jetzt einfach nicht mehr warten!

22:22 Uhr: Ist das nicht eine gute Zeit um ein Buch zu beenden? Meine Augen brennen und ich bin total aufgewühlt. Bei Goodreads habe ich 4 Sterne vergeben, aber ich muss erstmal ein oder zwei Nächte drüber schlafen um mir eine richtige Meinung bilden zu können. Und das werde ich jetzt auch machen. Morgen habe ich den ganzen Tag Fahrsicherheitstraining und bin erst spät wieder zuhause.

Mittwoch, 23.10.2013:

18:31 Uhr: Ich bin jetzt gerade nach Hause gekommen. Mein Kopf tut weh und ich will einfach nur noch auf die Couch. Das Fahrsicherheitstraining war ein absoluter Reinfall und ich werde sicher nie wieder eins machen. Würde ich auch jedem von abraten. Es war ätzend, anstrengend und ich bin ziemlich sicher das es mir nichts gebracht hat, außer ein paar dämliche Sprüche des “witzigen” Coaches. Ich pack jetzt ertsmal The Killing Woods von Lucy Christopher (die ich aus einem mir unbekannten Grund immer Rachel Ward nenne oO) aus und lese ein paar Seiten.

Die Hauptperson in meinem Buch heißt Emily. Ihr Vater ist gerade für Schuldig befunden worden eine Mitschülerin von ihr im Wald erdrosselt zu haben. In der Schule meiden sie alle und beschimpfen sie wegen dem was ihr Vater angeblich getan hat. Selbst ihre Freunde wenden sich von ihr ab. Emily glaubt aber weiterhin fest an die Unschuld ihres Vaters.

20:54 Uhr: Gerade habe ich die aktuellste Folge Agents of Shield geschaut und eine Blogtour gedreht, wobei die Blogtour mehr Zeit in Anspruch genommen hat als die Folge, so dass der TV jetzt schon seit einigen Minuten stumm läuft, während ich hier sitze und eifrig Kommentare tippe. Ich stürze mich aber nun wieder in die Seiten. Mittlerweile bin ich gar nicht mehr so angetan von dem Buch, aber ich will jetzt doch wissen ob Emelys Vater schuldig ist oder nicht.

22:29 Uhr: Buch 3: erledigt! Am Ende war mir vieles dann doch schon relativ schnell klar. Jetzt bin ich total müde und werd direkt schlafen gehen, oder zumindest kein Buch mehr anfangen. Welches ich als nächstes Lese werde ich morgen spontan entscheiden, je nachdem wie meine Laune dann ist. Vielleicht Gossip Girl Psychokiller, das ist hoffentlich schön blutig. :D

Donnerstag, 24.10.2013:

20:58 Uhr: Das mit dem Lesen hat heute schon mal nicht mehr so gut geklappt. Ich bin nach Hause gekommen, habe gebadet (und bin in der Badewanne eingeschlafen) danach bin ich dann auch noch über dem Buch eingeschlafen. Gossip Girl Psychokiller gefällt mir na ja, so semi gut würde ich sagen. Eigentlich ist es ganz gut, aber es ist eben die gleiche Geschichte wie auch schon in Gossip Girl und hmm… wir werden sehen. Morgen gibt es übrigens auch kein richtiges Update von mir, denn ich bin ja nach der Arbeit direkt unterwegs nach Münster. Zwischendurch melde ich mich mal und Samstag bin ich auch bei einer Freundin, mal sehen wie lange ich da bin. Ich denke Sonntag muss ich sehr sehr sehr viel lesen… :D

Samstag, 26.10.2013:

22:43 Uhr: Ich bin jetzt erst zuhause, es waren zwei sehr anstrengende aber super schöne Tage, allerdings ist das Lesen größtenteils auf der Strecke geblieben. Gossip Girl Psychokiller konnte ich noch beenden, allerdings hat es mir nicht so gut gefallen. Ich denke ich werde jetzt gleich noch die Splitterherz kurzgeschichte lesen, dann hab ich schon mal 5 Bücher und brauche morgen “nur” noch zwei Bücher zu lesen. Ich denke das sollte machbar sein, wenn nichts allzu großes passiert.

Sonntag, 27.10.2013:

10:54 Uhr: Mein Plan früh aufzustehen hat sich nicht wirklich in die Tat umsetzen lassen, obwohl mein Wecker schon um 09:00 Uhr geklingelt hat stehe ich jetzt erst auf und mach mir erstmal einen Kaffee, danach werde ich dann auch direkt mit dem Lesen anfangen. Becoming Chloe von Catherine Ryan Hyde ist mit am dünnsten von meinem Stapel und deswegen greife ich zuerst dazu. 215 Seiten mit großer Schrift sollten schnell hin zu kriegen sein. Zwischendurch muss ich leider auch noch ein bisschen was für die Uni machen, aber das mache ich erst nach dem Mittagessen.

14:31 Uhr: Ich hab zwar schon gegessen aber für die Uni habe ich noch nichts gemacht… Vielleicht mache ich das auch erst heute Abend beim TV schauen und lese dafür lieber jetzt noch ein bisschen. Ich muss gleich noch kurz bei meinem Vater vorbei fahren. Das haut mir eine Lücke in mein Zeitmanagement, aber ich denke das letzte Buch werde ich heute auch noch durch bekommen. Ich habe mich für The Girl who was supposed to die von April Henry entschieden und hoffe das es spannend ist.

19:06 Uhr: Buch 7 beendet und somit die Aktion erfolgreich bestanden! Das war jetzt aber auch genug gelesen für heute. Das Buch war klasse, mehr dazu gibt es morgen in meinem Abschlussbericht zu der Aktion. Ich bin grad schon sehr stolz auf mich das ich das geschafft habe.

Gesamtübersicht:

gelesene Seiten: 2.049

gelesene Bücher: 7
– Uncommon Criminals von Ally Carter
– Allegiant von Veronica Roth
– The Killing Woods von Lucy Christopher
– Gossip Girl Psycho Killer von Cecily von Ziegsar
– Splitterherz: Schattenträumer von Bettina Belitz
– Becoming Chloe von Catherine Ryan Hyde

h1

Kattieswoche 15 & 16 23.02. – 08.03.2013

März 8, 2013

Highlight der Woche

Eindeutig: Das schöne Wetter. Es war so traumhaft einfach durch die Stadt zu schlendern, die Fenster aufzureißen und einfach mal nicht zu frieren.
Außerdem: Vorgestern und Gestern gab es Post für mich, nicht, wie ihr jetzt sicher denkt Buchpost, nein, es gab eine ganze Menge DVDs für mich. Neben der siebten Staffel Criminal Minds konnte ich Pretty Little Liars 1 & 2, Gossip Girl 5 & 6 und die erste Staffel von Hart of Dixie in Empfang nehmen. Und dann befassen wir uns gerade zusätzlich mit unseren Urlaubsplänen und die Chance, das es wirklich Florida wird, wächst.

Flop der Woche

Die Ankündigung, dass es ab Samstag schon wieder schneien soll reicht schon um mir schlechte Laune zu bringen. Ich kann Schnee einfach nicht mehr sehen. Außerdem wird ein so großer Temperatursturz meiner Migräne auch nicht wirklich gut tun. Ich hab heute schon extreme Kopfschmerzen.

Bücher der Woche

Ich kann mich schon gar nicht mehr daran erinnern was ich alles gelesen habe, deswegen rolle ich heute mal das Feld von hinten auf. Momentan lese ich Whispernde Schatten von Daniel Blythe und Evil at heart von Chelsea Cain. Bei beidem bin ich noch nicht allzu weit, trotzdem gefällt es mir ganz gut. Beenden konnte ich in letzter Zeit A mutiny in time von James Dashner, den Lonely Planet Reiseführer zu Florida, Sweetheart von Chelsea Cain, Pandemonium von Lauren Oliver und Prodigy von Marie Lu. Zu letzterem kann ich nur sagen: Argh!!!

Song der Woche

Einen Song diese Woche zu wählen, erscheint mir sehr schwer. Ich habe erstaunlich viel gehört, vor allem den Soundtrack zu Dr. Horribles Sing-Along Blog. Der ist so toll, dass ich einen der Songs sogar zu meinem neuen Klingelton gemacht habe.

Film/ Serie der Woche

Ich hab so viele Serien geguckt in den letzten zwei Wochen, macht euch auf eine längere Liste gefasst. Zuerst mal habe ich mir alle bisher gezeigten Folgen von The Following angeschaut und die Serie hat absolutes Suchtpotential, zumindest für mich, ich liebe sie, die Story erinnert mich ein bisschen an die Chelsea Cain Bücher. Auf Empfehlung eines Kollegen habe ich dann auch noch die ersten drei Folgen von House of Cards geguckt, das war ganz okay, aber nichts, was ich unbedingt weiter verfolgen will. Being Erica kann man sich zur Zeit bei Lovefilm anschauen und dort stecke ich jetzt mitten in Staffel 2. Eine tolle Serie, die ich allerdings eher traurig als witzig finde, ich weine ziemlich oft. Criminal Minds ist natürlich immer ein Garant für ein paar schöne Stunden vor dem Fernseher. Ebenfalls begonnen habe ich Pretty Little Liars, hab zwar erst zwei Folgen gesehen, aber ich mag es. Der Titelsong ist so genial, erinnert mich immer an Gossip Girl. Als letztes gabs gestern Abend noch die erste Folge von American Horror Story auf Sixx, der Grund für meine Übermüdung heute. Die Folge war… strange würde ich jetzt mal behaupten. Nächste Woche kann ich nicht rein schauen, aber Folge 3 werde ich mir dann mal angucken und entscheiden ob es sich lohnt dabei zu bleiben oder nicht.

Nächste Woche

Es soll wieder schneien und sehr sehr kalt werden. Darauf hab ich überhaupt keine Lust. Morgen bin ich in Dortmund mit einer Freundin verabredet um mir eine Ausstellung anzusehen. Sonntagnachmittag gehe ich in die Vorpremiere zu Rubinrot, auf die ich mich sehr freue. Montag, Dienstag und Mittwoch werde ich beruflich viel unterwegs sein und Donnerstag kommt schon Crini zu mir um nach Köln zu fahren und Abends zur Lit.Cologne zu gehen. Das wird hoffentlich sehr witzig. Bis dahin muss ich allerdings noch aufräumen (sehr viel aufräumen) und The Diviners beenden, damit Crini das Buch wieder mitnehmen kann und es fehlen noch so einige Blogbeiträge von mir, die ich in den kommenden Tagen auch gerne schreiben wollte.

h1

[SuD] Zu wenig Zeit und zu viel zu sehen

Februar 5, 2012

Vor einiger Zeit wurde ich darum gebeten auch mal Bilder von meiner DVD-Sammlung zu posten. Im Moment komme ich leider nicht dazu alle DVDs zu fotografieren, aber da ich gerade sehr viele Serien kaufe oder leihe, dachte ich mir, ich zeige euch erstmal meinen Sud (Stapel ungesehener DVDs).

Zuerst mal die Filme, die ich noch sehen muss:

(Selbst ist die Braut, Du schon wieder, Nie wieder Sex mit der Ex, Die Schlümpfe, Fame, Dr. Horribles Sing-Along-Blog, Verrückt nach dir, Dragonball Evolution, Bad Teacher)

Und jetzt, der weit größere Stapel, die Serien/Staffeln, die ich noch schauen muss, oder gerade schaue:

(rechts: Dr. House Staffel 1.1 & 1.2, The Girls Next Door, The walking Dead Season 1, Prison Break Season 2, The Vampire Diaries Season 2, Entourage Season 1, Criminal Minds Season 1, Mad Men Season 1, Gossip Girl Season 1; links: Castle Season 1, Doctor’s Diary Season 1 & 2, 30 Rock Season 1, Scrubs Season 1, The Mentalist Season 1, Chuck Season 1, How I met your mother Season 6, Full House Season 2, Golden Girls Season 1, Hör mal wer da hämmert Season 1)

Es fehlt noch Sherlock Season 1, weil die noch nicht da ist, aber nachdem ich die erste Folge zusammen mit Rishu/Rushi/Anja/@ichbinkreatief gesehen habe, kann ich gar nicht schnell genug die DVD haben. Außerdem ist auf dem Bild Hawaii 5-0 nicht zu sehen, die Serie steht aber auch noch ganz oben auf meiner to-watch-Liste.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.587 Followern an