Archive for 5. Oktober 2011

h1

[Kurzzeitchallenge] TB vs. HC

Oktober 5, 2011

In diesem Monat hat Myriel sich was ganz besonderes ausgedacht. Die Teilnehmer der Challenge, immerhin 62 Stück, werden in zwei Teams unterteilt und treten gegeneinander an. Worin? Natürlich im Lesen, worin sonst? Die Teams unterscheiden sich in Team Hardcover und Team Taschenbuch, eigentlich muss man jetzt schon nicht mehr viel erklären, oder? Beim Team Hardcover werden nur die gelesenen HC’s gezählt (wozu auch Flexcover gehören) und beim Team Taschenbuch werden nur TB’s gezählt. Ich bin mit vielen anderen im Team Hardcover und obwohl ich denke das es schwer wird, bin ich fest entschlossen ganz viele Hardcover zu lesen, damit wir auch gewinnen. *gg*

Gelesene Hardcover im Oktober:

  1. Wither von Lauren DeStefano (beendet)
  2. Der erste Tod der Cass McBride von Gail Giles (beendet)
  3. Schattenblüte – Die Verborgene von Nora Melling (beendet)
  4. Der Alchimist von Paulo Coelho (beendet)
  5. Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater (beendet)
  6. Arkadien 03. Arkadien fällt von Kai Meyer (beendet)
  7. Das Labyrinth der träumenden Bücher von Walter Moers
h1

[365 Tage] Tag 5…

Oktober 5, 2011

Heute hatte ich so viel Stress auf der Arbeit und wollte einfach nur nach Hause. Ich konnte mich auf nichts mehr konzentrieren und dann ist mir James eingefallen, der gute alte James, immer bereit zu neuen Schandtaten. Und da ich gerade einen Blick über meinen Chaos-Schreibtisch geworfen hatte, dachte ich mir, warum später noch auf die Suche nach einem guten Motiv machen, wenn man das auch auf der Arbeit machen kann? Deswegen hier für euch, mein Büro!

P. S. Die Pflanze hätte ich heute fast mit einem dieser grünen Ordner gekillt   -.- Sie hat zum Glück überlebt und zwar komplett unbeschadet! :D

h1

[Challenge] 2nd-Chance-Challenge

Oktober 5, 2011

Kennt ihr das? Nachdem ich ein Buch gelesen habe das mir sehr gut gefallen hat denke ich oft ‚irgendwann liest du es noch mal‘. Das Buch wandert wieder ins Regal und frei nach dem Motto „aus dem Auge, aus dem Sinn“ vergisst man es. Wenn die Bücher mir dann doch hin und wieder ins Auge fallen, poppt der Gedanke ‚Ach, das wolltest du doch auch immer noch Mal lesen‘ auf. Nach einem Blick auf den gefürchteten SUB fühl ich mich aber meist so „schuldig“ noch so viele ungelesene Bücher zu haben, das ich die Gelesenen auf später vertröste. Und dann entsteht irgendwie ein Teufelskreis aus dem man nicht ausbrechen kann und die tollen, aber bereits gelesenen Bücher, verstauben im Schrank.

Aber jetzt habe ich einen Ausweg entdeckt, denn am 01. Oktober ist bei Books a Week die 2. Chance-Challenge gestartet und ich hab mich, nachträglich, noch dazu entschieden mit einzusteigen. Zusammengefasst geht es dabei darum zwischen dem 01. Oktober 2011 und dem 01. Oktober 2012 12 Bücher zu lesen, die man schon vor längerer Zeit gelesen hat und sie noch einmal genießen möchte. Also passt sie genau für mich!

Ganz ohne Regeln läuft eine Challenge ja nie ab, deswegen habe ich sie euch hier noch einmal aus dem Originalpost von Books a Week kopiert:

  1. Die Bücher, die ich schon rezensiert haben sollte werde ich mit einem Link zur Rezi versehen. Die Bücher die noch nicht betrachtet wurden, denen werde ich eine Rezension schreiben.
  2. Es müssen nicht zwingend Rezensionen zu den Büchern geschrieben werden, aber ein kleiner Hinweis dazu, dass man das Buch für diese Challenge gelesen hat und was man beim zweiten Lesen für Eindrücke usw. hatte wären ganz nett.
  3. Links dazu gehen dann natürlich an mich, die könnt ihr mir dann per Kommentar schicken!
  4. Es gibt keine Regeln dazu wie viel Zeit zwischen gelesen und zweites mal lesen liegen sollte. Die Bücher sollten nur schon einmal gelesen sein. Da muss man einfach mir und denjenigen die mitmachen wollen, vertrauen.
  5. Es muss keine Liste von Büchern vorher bestimmt werden. Da lasse ich allen die teilnehmen wollen freie Hand.

Und obwohl man keine Leseliste anfertigen muss, habe ich mich dazu entschieden es dennoch zu tun. Und hier ist sie, ich habe die Harry Potter-Bücher außen vor gelassen, denn die lese ich sowieso jedes Jahr mindestens ein Mal:

  1. Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers
    -> möglichst vor ‚Das Labyrinth der träumenden Bücher‘ und weil das heute erscheint und vorbestellt ist, werde ich heute direkt damit anfangen :D
  2. Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
  3. Seelen von Stephenie Meyer
  4. Lucian von Isabel Abedi
  5. Die Bücherdiebin von Markus Zusak
  6. Avalon High von Meg Cabot
  7. Im Brunnen der Manuskripte von Jasper Fforde
  8. Dead to the world von Charlaine Harris
  9. Die Bibel nach Biff von Christopher Moore
  10. Nocturna von Jenny-Mai Nuyen
  11. Ich schreib dir morgen wieder von Cecelia Ahern
  12. Der Alchimist von Paulo Coelho (gelesen)
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.244 Followern an