Archive for März 2011

h1

[Aktion] Der 24-h-Filmmarathon – Ein Livebericht

März 26, 2011

So, nachdem ich einige Besorgungen gemacht habe, läuft der Fernseher bei mir auch schon seit einer halben Stunde. Diesen Artikel werde ich immer wieder aktualisieren, damit ihr auch auf dem neusten Stand seid. ;)

12:47 Uhr – Eine halbe Stunde habe ich Family Guy auf Pro7 geschaut, ich warte immer noch auf Anja damit wir gleich mit dem ersten Film beginnen können. Während ich warte mache ich mal die erste Blogrunde.

13:18 Uhr – Sie ist da, und der erste Film den wir schauen ist: Jeepers Creepers! ich freu mich und bin sehr gespannt.

15:45 – Wir beginnen jetzt mit dem zweiten Film Friendship! Jeepers Creepers war genau das was ich erwartet hatte :D Lohnt sich ihn anzuschauen aber viele Klischees werden bedient. Ich bin jetzt schon auf den Film gespannt, habe bisher nur Gutes darüber gehört.

!!!Fragerunde Nr. 1!!!

  1. In Amerika werden Filme lieber als Remake produziert statt sie ordentlich zu synchronisieren in vielen anderen Ländern sind Orginale mit Untertiteln üblich, hier, in Deutschland, ist der Synchnisationsmarkt weit verbreitet und das zu Recht, denn wir haben einige Juwelen zu bieten. Stimmen die einem Charakter das gewisse Etwas geben. Deswegen wollen wir von euch wissen, welches sind eure Top 10 Synchronsprecher?
  2. Ganz High Fidelity like – eure Liste der Top 10 Filme die man unbedingt gesehen haben sollte und warum?

1. Mit Namen kenn ich ehrlich gesagt gar nicht so viele Synchronsprecher. Aber ich versuch es mal:

1. Thomas Fritsch – Einfach eine traumhafte Stimme
2. Die Stimme von Alan Rickman in den Harry Potter-Filmen
3. Die Stimme von Jensen Ackles
4. Die Stimme, die u. a. auch Jared Padalecki spricht
5. Die Stimme, die Channing Tautum spricht

Hmm… das wars wohl erstmal, die Frage hat mich irgendwie kalt erwischt.

2. Meine Top 10:
1. Wie an einem einzigen Tag
2. Die Herr der Ringe-Trilogie
3. Die Star Wars Filme
4. Die Harry Potter Filme
5. Shit – Die Highschool GmbH
6. In & Out
7. Stirb langsam (1-4)
8. Iron Man (beide Teile)
9. Armagedon
10. Last Boy Scout

17:53 Uhr – ‘It’s more than a feeling…’ Film Nr. 2 ist vorbei und wir haben uns  mehr davon erhofft, leider ein Fehlschlag. Aber jetzt gehts los mit Männer die auf Ziegen starren, hoffentlich hält er was er verspricht.

19:27 Uhr – Auch der dritte Film ist beendet. Mir hat er gut gefallen, auch wenn er etwas irritierend war, aber wahrscheinlich sollte man bei einem Clooney-Film nicht mehr erwarten, gerne erinnere ich mich an Burn after reading zurück, der auch absolut keinen Sinn ergeben hat :D Als nächstes werde ich wohl eine Folge Supernatural einlegen und ein bisschen von Dean träumen :D

!!!Fragerunge Nr. 2!!!

  1. In Anbetracht der Tatsache, dass die letzte Oscar Verleihung ein absoluter Reinfall war – und das lag nicht an den Gastgebern des Abends, sondern an der gesamten Organisation und das schon seit Jahren – stellen wir uns die Frage, kann man die Oscars eigentlich noch Ernst nehmen oder haben mittlerweile andere Filmpreise wie »Cannes« oder »Sundance« einen höheren Stellenwert bei euch? Wie wichtig sind euch Filmpreise überhaupt?
  2. Welcher Regisseur oder Schauspieler ist für euch ein Garant für gute Filme, so das ihr jeden Film auf jeden Fall so schnell wie möglich, im Kino, anschauen möchtest?

1. Ich interessiere mich nicht für Filmpreise, es kommt auf die Sendung an, aber im Grunde finde ich das Geschmäcker verschieden sind und das oscarnominierte Filme nicht automatisch gute Filme sind, nur weil sie einen Oscar bekommen haben. Deswegen schaue ich mir solche Verleihungen auch meistens nicht an.

2. Es gibt Schauspieler, die ich sehr gerne sehe und deswegen versuche ich von diesen so viele Filme wie möglich zu schauen, zum Beispiel Bruce Willis, aber das ist eher etwas das mit Sympathie zutun hat und nicht mit der Schauspielkunst an sich.

20:14 Uhr – Nach der ersten Folge Supernatural mache ich nun eine kurze Pause

20:32 Uhr – Die Pause ist rum. Jetzt noch eine Folge Supernatural und dann verziehe ich mich mit meinen DVDs ins Wohnzimmer. Auf dem Sessel schläft man nicht so schlecht ein. Der Laptop ist natürlich auch immer mit dabei um euch auf dem laufenden zu halten :)

21:15 Uhr – Ich bin umgezogen, jetzt kuschel ich mich in eine Wolldecke und schaue die erste Staffel True Blood, zumindest alles was ich noch nicht kenne (ab Folge 5) und freue mich schon sehr auf Eric. =)

!!!Fragerunde Nr. 3!!!

  1. Jede Geschichte hat sie – die Helden und die Oberfieslinge. Welches sind eurer Meinung nach die fünf besten Helden und welches die fünf besten Oberfieslinge? Von wem werden sie gespielt und warum gefallen euch die Charaktere so gut?
  2. Gibt es ein bestimmtes Land oder Länder deren Filmstil euch besonders gefällt?

1.  Zuerst mal zu den Helden:
- John McLane aus den Stirb Langsam-Filmen, gibt es einen besseren Helden? Ich denke nicht… In diesem Sinne ‘Yippie-hey-Ho Schweinebacke’
- Tony Stark auch bekannt als der Superheld Iron Man, besonders wenn er von Robert Downey Jr. gespielt wird
- Dean Winchester, kann man ihn als Helden bezeichnen? Ich denke schon, für mich ist er ein Held, sogar einer der 5 Besten
- Tempelton ‘Faceman’ Pack vom A-Team, eigentlich sollte ich an dieser Stelle das gesamte A-Team nennen, denn sie sind toll und sie helfen Menschen
- Natürlich darf hier auch nicht die Vampirjägerin Buffy fehlen, sie ist stark und sie ist lustig und drei Mal gestorben, welcher Held kann das schon von sich behaupten?

Und dann kommen wir zu den Fieslingen:
- Prof. Snape, ist er wirklich ein Fiesling oder zählt er zu den Guten? Egal, er ist fantastisch und gerade von Alan Rickman wird er grandios verkörpert
- Damon Salvatore aus Vampire Diaries, er ist so großartig und für mich der einzige Grund die Serie überhaupt zu schauen… Mittlerweile ist er wohl kein Fiesling mehr, aber für mich gehört er immer noch der bösen Seite an
- Darth Vader, jeder kennt ihn. Er ist richtig schön böse und gemein, ich mag ihn trotzdem irgendwie
- Ich weiß nicht ob man ihn zu den Fießlingen zählen kann, aber ich nenne ihn jetzt einfach trotzdem: Eric aus der true Blood-Serie, also aus der Serie kenne ich ihn jetzt noch nicht so gut aber ich vergöttere ihn in den Büchern

2. Zu der Frage habe ich keine Antwort… entweder ist es zu spät für mich noch eine Antwort zu finden oder ich habe keine :D

23:56 Uhr – Mittlerweile schaue ich seit über 12 Stunden, erste Anzeichen von Müdigkeit zeigen sich, aber ich werde noch nicht aufgeben.
3 Folgen True Blood habe ich hinter mir, noch 5 Folgen fehlen, bis ich die erste Staffel durch habe :) Weiter gehts :)

03:58 Uhr – Noch 1 1/2 Folgen und dann hab ich die Staffel hinter mir, ich werde jetzt schonmal den Rechner ausmachen. Mal schauen wie lange ich noch aushalte :D Gute Nacht zusammen.

h1

[Ich lese] Sookie Stackhouse 07. Vampire schlafen fest von Charlaine Harris

März 24, 2011

Wegen einer Leseflaute werde ich es jetzt mit einem neuen Buch probieren… Schade, dabei ist Nevermore echt ein gutes Buch, aber ich habe im Moment leider nicht den anreiz das Buch zu lesen… Vielleicht liegt es auch am Stress.

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783423210683
  • ISBN-13: 978-3423210683
  • ASIN: 3423210680
  • Originaltitel:All Together Dead

Kurzbeschreibung:
Ein Vampir-Gipfeltreffen – das kann unangenehm werden für gewöhnliche Sterbliche. Doch gewöhnlich ist Sookie Stackhouse, die Kellnerin aus Louisiana, sowieso nicht. Ihr besonderes Talent wird ihr vielleicht eine Hilfe sein: Sie kann Gedanken lesen. Die Vampirkönigin von Louisiana ist in einer misslichen Lage: Sie ist angeklagt, ihren Gemahl endgültig ums Leben gebracht zu haben. Und ihre Machtbasis schwindet – nach dem verheerenden Hurrikan in New Orleans ist sie auf Hilfe von außen angewiesen. Machtkämpfe, Intrigen und heimliche Allianzen überall. Es ist fraglich, wie lange Sookie die Rolle der neutralen Beobachterin durchhalten kann. Als wäre das nicht genug, ist sie umgeben von alten Lieben und einer neuen: Auch hier sind Entscheidungen gefragt. Und dann häufen sich die Hinweise auf eine Verschwörung, die alles gefährdet, was ihr lieb und teuer ist.

Erster Satz:
“Die Vampirbar in Shreveport würde an diesem Abend erst später öffnen.”

h1

Gutscheine für das Volk

März 23, 2011

Es gibt eine tolle Aktion von meingutscheincode.de bei der es einen von Hundert 50 €-Gutscheinen gewinnen kann.

Dafür müsst ihr gar nicht so viel machen: (Spielregeln sind kopiert)

  1. Suche Dir einen Gutschein aus. Du kannst zwischen einem 50 Euro Gutschein für Zalando, Otto, Buecher.de, Spreadshirt und Fotokasten auswählen. Wähle dabei Deine 1. bis 5. Wahl aus. Wenn schon alle Gutscheine Deiner ersten Wahl vergeben wurden, bekommst Du automatisch den 50 Euro Gutschein Deiner zweiten Wahl.
  2. Schreibe auf Deinem privaten Blog eine kleine Geschichte darüber was Du mit Deinem 50 Euro Zalando-, Otto-, Buecher.de-, Spreadshirt- bzw. Fotokasten Gutschein von Mein Gutscheincode machen wirst. (Einzeiler werden nicht akzeptiert ;-)) Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  3. Fülle das unten stehende Formular aus.
  4. Das war’s! Wenn Dein Blog den Teilnahmevorraussetzungen entspricht, schicken wir Dir Deinen Gutschein per E-Mail innerhalb von nur 24 Stunden zu.

Eigentlich muss ich ja schon gar nicht mehr sagen für welchen Gutschein ich mich entscheiden würde, oder? Natürlich für buecher.de. Es gibt so viele Millarden Bücher die ich mir wünsche und die ich mir kaufen möchte, das ich mich gerade nicht entscheiden kann, was ich mir wirklich holen würde. Unter anderem wahrscheinlich den achten Band der Sookie Stackhouse-Serie, da ich diese Bücher so sehr liebe.

Wenn der buecher.de-Gutschein nicht mehr Verfügbar sein sollte, was ich wirklich schade finden würde, würde ich mich wohl für den Zalando.de-Gutschein entscheiden. Ich habe bei dem Shop noch nie bestellt, aber bei Schuhen kann man doch nie nein sagen, oder? *gg*

Also,  wenn ihr einen Blog habt und auch mitmachen wollt, benutzt einfach den Link, der weiter oben im Post angegeben ist. =)

h1

[Aktion] Der erste 24-h-Filmemarathon

März 16, 2011

Ja, ihr lest richtig. Es wird einen Filmmarathon geben und ich bin natürlich dabei. Nachdem ich so viel Spaß bei den Lesemarathons hatte kann ich mir gut vorstellen das ein Filmmarathon mindestens genau so viel Spaß macht :) Veranstaltet wird das ganze Spektakel von der schöne Blog, da könnt ihr euch auch anmelden und findet alle wichtigen Infos. Es wird wie immer einen Livebericht von mir geben. Ich freu mich schon sehr und als extra-Bonus kommt die liebe Anja von Crazysistersbooks Samstag vorbei und wir werden gemeinsam schauen und uns sie Stunden um die Ohren schlagen. :)
Vielleicht werde ich vorher noch ein paar DVDs bei Amazon bestellen, damit wir viel zu sehen haben :)

Für euch noch einmal die FAQ kopiert:

Muss man wirklich 24h Filme gucken?

Nein, natürlich nicht. jeder beteiligt sich in dem Rahmen, der ihm möglich ist. Das können auch nur ein oder zwei Filme sein, vielmehr geht es um den Austausch und das Filme gucken zu zelebrieren. Ihr könnt euch ein Limit setzen, euch einem Genre oder einem Thema widmen, Serien austesten oder einfach querbeet gucken – ganz wie es euch beliebt.

Braucht man einen Blog, um mitmachen zu können?

In Anlehnung an den dritten Lesemarathon von LovelyBooks, nein. Vielmehr kann mit dem Hashtag #dsbfm über Twitter oder über unsere Facebookseite facebook.com/derschoeneblogde kommuniziert werden.

Wie kann ich mich beteiligen?

Jeder kann mitmachen, entweder angemeldet (und hier verlinkt) oder ganz spontan. Ihr könnt Literaturverfilmungen gucken wie es Nina von libromanie überlegt hat oder Klassiker, aktuelle Filme oder einen Serienmarathon. Schön wäre es, wenn ihr eure Überlegungen, eure Vorbereitungen und natürlich den Verlauf eures Filmmarathons so gut es geht dokumentiert und mit anderen Filmfreunden teilt!

Wenn ihr noch Fragen habt, nutzt einfach die Kommentarfunktion, ebenso könnt ihr dort euren Blog verlinken oder Ideen und Filmvorschläge loswerden. Wir freuen uns!

Also, macht alle mit, denn es ist sicher schön gemeinsam Filme zu schauen. Ich besuch jetzt mal Amazon und Bertelsman auf DVD-Suche.

h1

[Ich lese] Nevermore von Kelly Creagh

März 13, 2011

  • Gebundene Ausgabe: 560 Seiten
  • Verlag: Atheneum (31. August 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1442402008
  • ISBN-13: 978-1442402003
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre

Kurzbeschreibung

Cheerleader Isobel Lanley is horrified when she is paired with Varen Nethers for an English project, which is due—so unfair—on the day of the rival game. Cold and aloof, sardonic and sharp-tongued, Varen makes it clear he’d rather not have anything to do with her either. But when Isobel discovers strange writing in his journal, she can’t help but give this enigmatic boy with the piercing eyes another look.

Soon, Isobel finds herself making excuses to be with Varen. Steadily pulled away from her friends and her possessive boyfriend, Isobel ventures deeper and deeper into the dream world Varen has created through the pages of his notebook, a realm where the terrifying stories of Edgar Allan Poe come to life.

As her world begins to unravel around her, Isobel discovers that dreams, like words, hold more power than she ever imagined, and that the most frightening realities are those of the mind. Now she must find a way to reach Varen before he is consumed by the shadows of his own nightmares.

His life depends on it.

Erster Satz:
“Edgar opend one eye to a slit.”

 

h1

[SUB] Ein aktueller Stand zum Beginn der buchkauffreien Zeit

März 10, 2011

Um für die Aktion Buchkauffrei einen aktuellen SUB-Stand angeben zu können, hatte ich endlich mal wieder einen Grund meinen SUB aufzulisten. Der hier gepostete SUB ist leider nicht mehr auf dem aktuellsten Stand, nachher aber schon *hihi*

Hmm, also jetzt gibts mal eine Auflistung:

- A -
Ahern, Cecelia    Ich schreib dir morgen wieder
Allan, Clare    Poppy Shakespeare
Anthologie    Happy Bissday
Anthologie    Mondträume
Austen, Jane    Mansfieldpark
Austen, Jane    Stolz und Vorurteil

- B -
Barron, Michael    Als sie ging
Barron, Thomas A.    Merlin 01. Wie alles begann
Barron, Thomas A.    Merlin 05. und die Flügel der Freiheit
Beaumann, Sally    Eine verhängnisvolle Wahrheit
Beck, Zoe    Wenn es dämmert
Birbaek, Michel    Beziehungswaise
Bonansinga, Jay    Mord auf verlangen
Bray Smith, Tara    Betwixt
Brody, Jessica    Flirtverbot
Brom    Der Kinderdieb
Buckingham, Royce    Dämliche Dämonen

- C -
Cabot, Meg    Eternity
Cabot, Meg    Ransom my heart
Cabot, Meg    Schwer verliebt
Cabot, Meg    Susannah 05. Haunted
Cabot, Meg    Susannah 06. Twilight
Cabot, Meg    Die Tochter von Avalon
Cast, P.C./ Kirstin    House of Night 03. Erwählt
Cast P.C. / Kirstin    House of Night 04. Untamed
Chater, Lydia    Machen Sie das Beste aus Ihrem Typ
Chattam, Maxime    Alterra 01
Clark, Susanne    The Ladies of Grace Adieu
Cleave, Paul    Der siebte Tod
Cohn, Rachel/ Levithan, David    Naomi & Ely’s No Kiss List
Cohn, Rachel/ Levithan, David    Dash & Lillys Book of Dares
Colfer, Eoin    Artemis Fowl 01
Colfer, Eoin    Artemis Fowl 02. Die Verschwörung
Colfer, Eoin    Artemis Fowl 03. Der Geheimcode
Cornwell, Patricia    Das letzte Revier
Cornwell, Patricia    Das geheime ABC der Toten
Creagh, Kelly    Nevermore

- D -
Deaver, Jeffrey    The bone Collector
Delaney, Mathew    Dämon
Despian, Bree    Urbat

- E –
Ende, Michael    Die unendliche Geschichte
Ende, Michael    Momo
Engelmann, Gabriella    Hundert Jahre ungeküsst
Evanovich, Janet    1, 2, 3 und du bist frei

- F -
Fantesky, Beth    Der Vampir, den ich liebte
Fehér, Christine    Elfte Woche
Felten, Monika    Die Nebelsängerin – Das Erbe der Runen
Fitzek, Sebastian    Splitter
Flinn, Alex    Beastley
Follett, Ken    Die Säulen der Erde
Frank, Jacquelyn    Schattenwandler 01. Jacob
French, Nicci    Das rote Zimmer

- G -
Gerber, Michael    Barry Trotter und die schamlose Parodie
Green, John    Tage wie diese
Grimes, Martha    Inspektor Jury lichtet den Nebel
Grimes, Marha    Inspektor Jury gerät unter Verdacht

- H -
Halpin, Brendan    Song about you
Harmel, Christina    How to sleep witha moviestar
Harper, Molly    Nette Mädchen beißen nicht
Harris, Charlaine    Vampire schlafen fest
Harrison, Lissi    Monster High – Eine Party zum verlieben
Hay, Sheridan    Die Antiquarin
Hegemann, Helen – Axolotl Roadkill
Hertz, Anne    Sternschnuppe
Hertz, Anne    Wunderkerze
Higgins Clark, Mary    Mein ist die Stunde der Nacht

- I -
Ibbotson, Eva    A song for summer
Ilse, Greg    Leises Gift

- J -
Jewell, Lisa    Wo deine Träume wären
- K -
Kathee, Renée     Heartbeat Hotel
Katzenbach, John    Die Rache
Keyes, Marian    Pusteblume
King, A. S.    Please don’t hate me
King, Stephen    Schlaflos
Kinsella, Sophia – Die Schnäppchenjägerin
Konsalik    Natascha
Kuhn, Krystyna    Das Tal 1.4 die Katastrophe    

- L -
Lackey, Mercedes    Gute Fee in Ausbildung
Ladd, Linda    Der stille Schrei der Toten
Lehmann, Christine    Die Liebesdiebin
Levy, Marc    Wenn wir zusammen sind
Link, Charlotte    Das Echo der Schuld
Lorentz, Iny    Das Vermächtnis der Wanderhure
Lorentz, Iny    Die Tochter der Wanderhure
Lubek, Conni    Entlieben für Fortgeschrittene

- M -
Mallery, Susanne    Frisch verliebt
Marks, John    Der Vampir
Marshall, Daniel Gray    No Exit
Marshal, Michael    Der Engel des Todes
McPartlin, Anna    So was wie Liebe
Mehari, Sehait G.    Wüstenlied
Melling, Nora    Schattenblüte
Meyer, Kai    Arkadien 01. Arkadien erwacht
Meyer, Kai    Arkadien 02. Arkadien brennt
Meyer, Kai    Der fließende König
Meyer, Kai    Das steinerne Licht
Moore, Christopher    Fool
Müller, Petra    Liebesbriefe großer Männer

- N -
Nicholson, William    Der Windsänger
Nicholson, William    Gefangene des Meisters
Nicholson, William    Das Lied des Feuers
Norman, Hillary    Tödlicher Zweifel
Nuyen Jenny-Mai    Nijura – Das Erbe der Elfenkrone

- O -
O’Reilly, Judith    Stadt, Land – Schluss
Olsberg, Karl    Glanz

- P -
Pagliarulo, Antonio    Rich Girls 01. Verbrechen und andere Peinlichkeiten
Paolini, Christopher    Eragon
Patterson, James    Sonne, Mord und Sterne
Paura, Martina    Angebissen
Paura, Martina    12 Männer hat das Jahr
Pepper, Kate    7 Minuten zu spät
Perry, Anne    Das Gesicht des Fremden
Perry, Anne    Die russische Gräfin
Plichota, Anne/ Wolf, Cederine    Oksa Pollock. Die Unverhoffte
Pratchett, Terry    Klonk
Pratchett, Terry    Der Winterschmied
Prüfer, Benjamin    Same, same but different

- Q –
Quinn, Julia    Wie erobert man einen Duke?

- R –
Rankin, Ian    Watchmen
Rankin, Ian    A good hanging
Rankin, Ian    The flood
Redhead, Leigh    Sperrstunde
Reichs, Cathy    Erdbeerträume
Reichs, Kathy    Knochen zu Asche
Ribon, Pamela    Suche Mann für meine Mutter
Römling, Michael    Signum
Rogers, Morgan Callan    Rubinrotes Herz, eisblaue See
Rose, Karren    Todesschrei
Ruebenstrunk, Gerd    Arthur und die vergessenen Bücher
Rush, Sheldon    Mordmelodie

- S -
Sage, Angie    Flyte
Schröder, Rainer M.    Versprich nach mir zu suchen
Scott, Michael    The Magician
Shan, Darren    Birth of a killer
Sheldon, Sidney    Die letzte Verschwörung
Slaughter, Karin    Kisscut
Stewer, Tanya    Das Lied der Träumerin
Stiefvater, Maggie    Nach dem Sommer

- T -
Thiemeyer, Thomas    Die Stadt der Regenfresser
Thiesler, Sabine    Der Kindersammler
Tolkien, J. R. R.    Der kleine Hobbit

- V -
Verday, Jessica    The Hollow 01. Wahre Liebe ist unsterblich
Vogeley, Christine    Dritte Sonnenblume links
von Bredow, Katharina    Wie ich es will
von Wolf, Steffi    Gruppen-Ex

- W -
Wassermann, Robin    Crashed
Weigand, Sabine    Die silberne Burg

- Z -
Zimmer Bradley, Marion    Die Priesterin von Avalon
Zusak, Markus    Der Joker

h1

[Buchneuzugänge] Die letzten Bücher für laaange Zeit (?)

März 9, 2011

Glanz von Karl Olsberg

Verloren in der virtuellen Welt – Als der 14-jährige Eric nach einer Überdosis der Droge »Glanz« vor dem Laptop ins Koma fällt, ist seine Mutter Anna verzweifelt. Da die Ärzte keinen Rat wissen, nimmt sie schließlich die Hilfe einer mysteriösen Frau an. Das Unvorstellbare geschieht: Anna kann in die Traumwelt im Kopf ihres Sohnes vordringen, der in einem phantastischen Computerspiel gefangen zu sein scheint. Doch während sie versucht, ihn zurück ans Licht der Wirklichkeit zu führen, verdichten sich die Hinweise, dass Eric das Opfer eines üblen Spiels ist …

 

Das Lied der Träumerin von Tanya Stewner

Was wären wir ohne unsere Träume?
Angelia hat einen Traum: Sie will als Sängerin den Durchbruch schaffen. Und sie ist fest davon überzeugt: Nur wer träumt, der lebt! Sie geht nach London, um ihren Traum wahrzumachen. Dort erlebt sie mit dem ungleichen Brüderpaar Josh und Jeremy Licht und Schatten von Freundschaft und Liebe. Angelia geht durch Glück und Enttäuschung, muss sich ihrer Vergangenheit stellen und bleibt doch immer auf dem Weg, den ihr Traum ihr zeigt

 

Hundert Jahre ungeküsst von Gabriella Engelmann

Rosalie ist glücklich: Gerade ist sie von zu Hause ausgezogen, hat ihre Ausbildung zur Hotelkauffrau angefangen und sich verliebt. Das Problem: Auf Rosalie lastet ein Fluch und ihr siebzehnter Geburtstag soll in einer Katastrophe enden. Kein Grund zur Panik, denkt Rosalie, denn sie glaubt nicht an Märchen – zumidest bis zur Nacht vor ihrem Geburtstag, als sie das verbotene Turmzimmer des Schlosshotels betritt.

h1

[Ich lese] Ich bin Nummer 4 von Pittacus Lore

März 8, 2011

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Aufbau Verlag; Auflage: 1 (28. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3351041284
  • ISBN-13: 978-3351041281
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 13 Jahre

Kurzbeschreibung
Wir sehen aus wie ihr. Wir reden wie ihr. Aber wir sind nicht wie ihr. Wir haben Kräfte jenseits eurer Vorstellungskraft. Wir sind stärker und schneller als alles, was ihr je gesehen habt. Wir wollten eins werden und den Feind bekämpfen. Aber sie haben uns gefunden. Nun sind wir auf der Flucht. Wir leben unter euch, ohne dass ihr es bemerkt. Aber sie wissen es. Neun außerirdische Teenager fliehen auf die Erde, nachdem ihr Heimatplanet Lorien von einem schrecklichen Feind zerstört wurde. Auf der Erde tarnen sie sich als High School-Schüler, immer auf der Flucht. John Smith ist das nächste Opfer. Und dann verliebt sich Nummer Vier …

Erster Satz:
“Die Tür beginnt zu vibrieren, ein windschiefes Ding aus Bambustrieben, mit abgerissenen Schnüren zusammengebunden.”

h1

[Ich lese] Heaven – Stadt der Feen von Christoph Marzi

März 2, 2011

  • Gebundene Ausgabe: 358 Seiten
  • Verlag: Arena; Auflage: 1., Aufl. (15. August 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401063820
  • ISBN-13: 978-3401063829
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 13 Jahre

Kurzbeschreibung
Feenblut fließt in den Adern von Heaven. Aber bisher weiß das Mädchen noch nichts von ihrer besonderen Abstammung. Als die Jagd auf sie beginnt, ist Heaven ist ganz auf sich gestellt. David dagegen findet sein Leben ziemlich normal. Gut, seine Ex hat ihn gerade verlassen, aber kein Grund für ein Hollywood-Drama. Doch dann trifft er hoch auf den Dächern Londons Heaven. Und Davids Leben ändert sich für immer.

Erster Satz
“Die Nacht, in der Heaven ihr Herz verlor, war mondlos und kalt.”

h1

[Buchneuzugänge] Panik vor der Buchkauffreien-Zeit?!

März 2, 2011

Fast scheint es mir so, denn obwohl ich einen riesigen SUB habe, musste ich heute doch wieder Bücher kaufen gehen. Dieses mal waren es “nur” 3, die aber auch schon den Rahmen sprengen, eigentlich -.-

Please don’t hate me von A. S. King

Kann man vergessen, was war? Muss man verzeihen, um den anderen zu retten? Wie viel Mut braucht die Wahrheit? Vera hasst Charlie. Aus tiefstem Herzen. Obwohl er einmal ihr bester Freund war. Obwohl sie seine dunkelsten Geheimnisse kannte. Obwohl sie ihn so geliebt hat. Und doch ist sie die Einzige, die weiß, was in jener Nacht wirklich geschah. Der Nacht, in der Charlie starb.

 

 

Ich bin Nummer 4 von Pittacus Lore

Wir sehen aus wie ihr. Wir reden wie ihr. Aber wir sind nicht wie ihr. Wir haben Kräfte jenseits eurer Vorstellungskraft. Wir sind stärker und schneller als alles, was ihr je gesehen habt. Wir wollten eins werden und den Feind bekämpfen. Aber sie haben uns gefunden. Nun sind wir auf der Flucht. Wir leben unter euch, ohne dass ihr es bemerkt. Aber sie wissen es. Neun außerirdische Teenager fliehen auf die Erde, nachdem ihr Heimatplanet Lorien von einem schrecklichen Feind zerstört wurde. Auf der Erde tarnen sie sich als High School-Schüler, immer auf der Flucht. John Smith ist das nächste Opfer. Und dann verliebt sich Nummer Vier …

 

Crashed von Robin Wassermann

Sechs Monate sind vergangen, seit Lias Wirklichkeit auf den Kopf gestellt wurde. Sechs Monate voller Zweifel, Angst und Auflehnung gegen die Tatsache, dass ihr Körper tot ist und Lia Kahn nur in einer menschenähnlichen Maschine weiterexistieren wird. Jetzt ist Lia bereit, ihr neues Dasein zu akzeptieren: Sie ist ein Mech und sie gehört zu ihresgleichen. Es ist eine wilde, sorglose Existenz, die sie führen, ohne Regeln, ohne Angst. Denn es gibt nichts zu fürchten, wenn man nichts mehr zu verlieren hat. Doch dann wird Lia von ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie muss eine Wahl treffen zwischen ihrem alten Leben und ihrer neuen Freiheit, zwischen den Menschen und den Mechs. Sie muss sich entscheiden zwischen dem Mädchen, das sie war, und dem Jungen, den sie einmal geliebt hat…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.390 Followern an