Archive for 10. Dezember 2010

h1

[Ich lese] Die Shakespearmorde von J. L. Carrell

Dezember 10, 2010

Und hiermit beginne ich das letzte Buch aus meinem SUB-Entrümpelungslesen. Danach ist es endlich geschafft und auch wenn ich mich am Ende nicht mehr sehr daran gehalten habe, bin ich stolz auf mich das ich die 40 Bücher endlich hinter mir habe *gg*

 

  • Broschiert: 462 Seiten
  • Verlag: Ullstein Tb (11. November 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548281222
  • ISBN-13: 978-3548281223
  • Originaltitel:Interred with their Bones

Klappentext
Ein rätselhaftes Geschenk, eine tote Literaturprofessorin und ein Mörder, der seine Opfer auf ebenso grausame wie symbolhafte Weise ums Leben bringt: Als die junge Theaterregisseurin Kate Stanley auf Hinweise zu einem verschollenen Shakespeare-Drama stößt, beginnt auch für sie ein atemloser Wettlauf mit dem Tod.

Erster Satz
“Wir alle werden von Geistern verfolgt.”

h1

Von Weihnachtslust und Weihnachtsfrust

Dezember 10, 2010

Hallo meine Lieben,

Weihnachten steht vor der Tür. Jetzt sind es nur noch 14 Tage und dann ist es so weit. Das Essen und die Geschenke können kommen.

Ich muss aber gestehen, dass ich in diesem Jahr nicht wirklich in Weihnachtsstimmung kommen will. Sonst bin ich jetzt schon immer fertig mit den Geschenken, alles ist verpackt und die Kekse sind gebacken. Jetzt ist mein Zimmer nichtmal dekoriert, einige Geschenke fehlen noch und ans Backen habe ich noch keinen Gedanken verschwendet. Zumindest letzteres werde ich Samstag erledigen, was es für Kekse werden, weiß ich noch nicht. Tripple Chock-Schokocookies auf jeden Fall und sonst?

Was ich mit den Geschenken mache, weiß ich noch nicht. Es fehlt noch eine Kleinigkeit für meinen Forumswichtel. Mein Twichtelgeschenk fehlt noch ganz, da ich ja auch noch nicht weiß wen ich beschenken darf. Für eine Freundin fehlt noch eine Kleinigkeit, es wird wohl Schokolade werden. Für meinen Bruder habe ich wenigstens eine Idee was es werden soll aber bei meinem Vater habe ich absolut keine Ahnung, ich weiß weder was er mag noch was er nicht mag. Ich bin total überfragt und ein bisschen hilflos. Was schenkt man seinem 60-jährigen Vater? Für meine Stiefmutter gibt’s ein Buch, das sie sich wünscht, das geht immer. Irgendwie artet alles in Stress aus, kein Wunder das keine wirkliche Festtagsstimmung aufkommen kann.
Ich google jetzt Plätzchenrezepte, vielleicht finde ich ja was Schönes und wenn nicht, dann gibt’s dieses Jahr nur Cookies.

Habt ihr schon alle Geschenke und freut euch auf Weihnachten oder geht es euch wie mir?

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.391 Followern an