Archive for 2. Dezember 2010

h1

[Neuigkeiten] Internetlos

Dezember 2, 2010

Hallo meine Lieben,

es wird Zeit das es auch von mir mal wieder ein Lebenszeichen gibt. Tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber meine Internetverbindung ist lahm gelegt. Leider kann mir keiner sagen, woran es liegt und deswegen kann ich nur hoffen das der Telekom-Mann bald bei uns vorbei schaut um uns zu neuem Internet-Glück verhelfen kann. Drückt die Daumen.
Schreibt ihr eure Texte eigentlich auch in Word vor? Da ich den Text ja nur eben auf der Arbeit einstellen will, muss ich das heute mal machen. Aber ganz ehrlich? Ich bin kein großer Fan davon. Ich finde es dauert viel länger später den Text so zu formatieren, wie man ihn gerne hätte.

Das Wetter draußen nervt mich tierisch. Der ganze Schnee sieht vielleicht schön aus, aber der Verkehr ist einfach schrecklich. Am Montag habe ich 3 Stunden für den Heimweg gebraucht. 3 Stunden für einen Weg den man auch in 30 Minuten schaffen kann. Ärgerlich ist so was, sag ich euch. Und wenn ich jetzt so aus dem Fenster schaue, schneit es schon wieder. Schon den ganzen Morgen über. Ich möchte bitte endlich Wochenende haben, damit ich das Wetter auch genießen kann.

Bevor ich euch jetzt etwas über Bücher und Blogs berichte, erzähl ich euch noch kurz dass ich heute Abend mein Weihnachtsessen mit der Abteilung habe. Ich bin schon total nervös, warum weiß ich selber nicht so genau. Es ist mein erstes Essen seit ich in der Abteilung bin, wenn ich so drüber nachdenke ist es generell das erste Weihnachtsessen an dem ich als Mitarbeiterin teil nehme, Im letzten Jahr war ich mit meinem Exfreund, damals war er logischerweise noch nicht mein Exfreund, beim Weihnachtsessen und wenn ich ehrlich bin war es eine Katastrophe. Das Essen war nicht gut und überteuert. Mit den Leuten habe ich absolut nichts zu reden gehabt und deswegen saß ich die ganze Zeit relativ alleine rum. Das hat mich wahrscheinlich geprägt. Ich werde euch berichten wie es heute Abend gelaufen ist.

So kommen wir zu den spannenden Themen:
Da in letzter Zeit hier nicht so viel passiert ist, habe ich mich entschieden eine kleine To-Do-Liste für Arbeiten an dem Blog zu machen. Dann wisst ihr auch was euch in nächster Zeit noch hier erwartet und ich habe eine Liste an die ich mich auch halten kann.
• Rezensionen
        o Robert Enke
        o Ash
        o Nele & Paul
        o Der Vampir, der mich liebte
• Der Serie-Hinterher-Challenge
• Lovelybooks-Lesepreis
• Ich lese gerade…
• Lesestatistik: November 2010

Wie ihr seht, ist da noch einiges zu erledigen und ich kann euch nicht versprechen dass es diese Woche noch alles passieren wird. Ich werde mich nachher mal an die Rezis setzen, wenn es gut läuft schreib ich sie alle vier hintereinander weg und kann sie dann später online stellen.

Was ihr auch auf der To-Do-Liste seht ist der Punkt: Der-Serie-Hinterher-Challenge.
Diese Challenge habe ich schon auf einigen Blogs gesehen und mich jetzt dazu entschlossen kurz nach dem offiziellen Starttermin auch mit einzusteigen. Wann, wo, wie und was werdet ihr alles hier erfahren, wenn ich mich darauf vorbereitet habe und meine Leseliste steht.

Noch kurz dazu was ich gerade lese. Im Moment begleitet mich „In meinem Himmel“ von Alice Sebold auf meinem Weg durch die kalte Jahreszeit. Oder ich begleite viel mehr Susie Salmon und ihre Familie. Das Buch ist bis jetzt wirklich sehr bewegend und ich habe schon einige Tränen vergossen. Mir geht es sehr nah wie die Familie versucht über den viel zu frühen Tod von Susie hinweg zu kommen und es ist so gut geschrieben, als wäre man ein Teil der Familie und befindet sich selbst in diesem Trauerprozess.

So, das war jetzt erstmal eine ganze Menge Text. Ich begebe mich jetzt mal daran ihn online zu stellen und vorher zu formatieren. Passt gut auf euch auf wenn ihr draußen unterwegs seid, es ist kalt und glatt und rutschig.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.392 Followern an